mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC 18LF4680, ICD3, low voltage device


Autor: Daniel -------- (root)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe einen PIC 18LF4680, den ich mit ICD3 debuggen möchte.
ICD3 wird über Microchips IDE MPLAB angesteuert.

Meine erste Frage bzw Hindernis auf dem Weg zum Debuggen ist, dass
in MPLAB device 18LF4680 nicht unter "configure->select device"
vorhanden ist. Wohl aber 18F4680. L steht für low voltage.
In ICD3 manual habe ich keine Antwort gefunden, ob Debugging möglich
ist oder nicht. Insbesondere sind in MPLABs device Liste durchaus
andere 18LF... uC vorhanden.

Hat jemand von Euch ICD3 und Erfahrung mit dieser Problematik?

Grüsse, Daniel

Autor: Daniel (root) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht keiner was mit den low voltage PICs?

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Debugger in der Lage ist, die Zielschaltung zu versorgen (z.B. 
ICD2), dann bietet das Debugger->Eigenschaften Menü eine 
Einstellmöglichkeit für die Spannung.

Bei ICE2000 und REAL ICE wird über den Vdd Pin des ICSP-Steckers die 
Spannung des Zielsystems gemessen und die Pegel der PGC und PGD Treiber 
angepasst.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau. wenn du dir die grosse schaltbrochure zum ICD3 ansiehst, siehst 
du wie der pegelwandler zwischen ICD3 und deinem PIC funktioniert: 
entweder powered by device oder self powered, letzteres kannst du über 
das menü debugger->device->ICD3 einstellen
aber ganz ehrlich: ich habe noch nie mit den LF-versionen gearbeitet, 
aber ich würde einfach mal den normalen PIC auswählen - wird schon 
funktionieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.