mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Netzteil 12V/ 1-1,5A (outdoor)


Autor: GUEST (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche ein 12V Netzteil (ca. 1-1,5A) für den Außeneinsatz.
Das Gerät soll in einem Dachkasten liegen, ist also vor dem gröbsten 
geschützt ;)
Nur leider finde ich keine mit einem geeigneten Temperaturbereich für 
den Außeneinsatz. (oder die kosten liegen >50€)

Hat jemand einen Tipp für mich?
Oder kann ich einfach ein beliebiges SNT von Reichelt verwenden?


Gruß und noch einen schönen Abend...
der Gast ;)

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine GAAAAAANZ große Warnung vor dem Scheiß hier:

http://www.elektro1a.de/onlinestore/Transformatore...

Die bekommst du überall im INET, sind jedoch der größte Mist, den es 
gibt. Ich habe es letztens von Conrad gehabt (die vertreiben es auch), 
zum Glück hat die Rückgabe gut funktioniert.

Bei dem Netzteil stimmen Ausgangsspannung und vor allem Ausgangsleistung 
überhaupt nicht mit den Angaben überein. Die kannst du vielleicht für 
eine 12V-Halogenlampe mit 20W gebrauchen, für mehr aber nicht.

Autor: GUEST (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, ich benötige eine DC Ausgangsspannung ;)
Aber vielen Dank für die Warnung.....

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> Eine GAAAAAANZ große Warnung vor dem Scheiß hier:
>
>
> Bei dem Netzteil stimmen Ausgangsspannung und vor allem Ausgangsleistung
> überhaupt nicht mit den Angaben überein. Die kannst du vielleicht für
> eine 12V-Halogenlampe mit 20W gebrauchen, für mehr aber nicht.

ja Tim - das ist ein Trafo und kein Netzteil ... deswegen hat bei dir 
nix gestimmt :)

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für einen Dachkasten müsste IP44 ausreichen, oder?

Schau mal bei http://www.netzgeraet.de/

Da gibt es viele Spannungsquellen in allen möglichen Formen, Farben und 
IP-Klassen.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12V LED Trafo, Netzteil, 5A, 60W, Wasserdicht IP68

l-tronic.de - Art.Nr.: 10069 für 27,95 eur.

steht zwar nix über temp. bereich, aber alu gehäuse ist schon nciht 
verkehrt.

Autor: GUEST (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Danke für die Antworten!
Aber so richtig wie ich mir das vorgestellt habe ist das alles nicht ;(
Ich wollte eigl. ein ganz normales Steckernetzteil bis ca. 15€ was halt 
für den Außentemperaturbereich geeignet ist....

Was für Konsequenzen hätte es denn ein normales SNT zu verwenden?
Der Temperaturbereich ist da z.B. von 0..40 Grad angeben (Standard 
Reichelt SNT)…
Würden die Minusgrade dem Netzteil etwas anhaben? Oder gibt es da 
Probleme mit dem kondensieren?
Das Netzteil zusätzlich in einem Alugehäuse zu verpacken sollte kein 
Problem sein…..

Ich habe nur bedenken das mir da mal irgendwas „anbrennt“ ;)

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GUEST schrieb:
> Ich wollte eigl. ein ganz normales Steckernetzteil bis ca. 15€

nein, du wolltest unter 50 eur haben ...

zitat:
" (oder die kosten liegen >50€) "


>
> Was für Konsequenzen hätte es denn ein normales SNT zu verwenden?

Konsequenzen ? Versicherungstechnisch ganz böse, wegen ein paar euro 
risiko zu gross.

> Würden die Minusgrade dem Netzteil etwas anhaben? Oder gibt es da
> Probleme mit dem kondensieren?

ja klar, die sind nciht wirklich dicht.

> Das Netzteil zusätzlich in einem Alugehäuse zu verpacken sollte kein
> Problem sein…..
>
> Ich habe nur bedenken das mir da mal irgendwas „anbrennt“ ;)

kann passieren, wäre nicht das erste mal.

Rechne mal :
0815 snt netzteil + alu gehäuse + die zeit die man braucht um vernünftig 
abdichten > IP68 netzteil kosten, geschweige von "zusatzkosten" wenn die 
budde abfackelt und versicherung nix zahlt.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SNT für diese Bedingungen ist nicht so ideal. Da würde ich auf den 
Wirkungsgrad pfeifen und was reichlich dimensioniertes Analoges 
benutzen.

Autor: GUEST (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mittlerweile fündig geworden:

http://www.proconnecting.de/index.php?cat=c27_JP67.html

Es sind war keine Steckernetzteile aber so ein Euro- Stecker kostet ja 
nicht die Welt ;)

Gruß
der Gast ;)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> Eine GAAAAAANZ große Warnung vor dem Scheiß hier:
>
> 
http://www.elektro1a.de/onlinestore/Transformatore...
>
> Die bekommst du überall im INET, sind jedoch der größte Mist, den es
> gibt. Ich habe es letztens von Conrad gehabt (die vertreiben es auch),
> zum Glück hat die Rückgabe gut funktioniert.
>
> Bei dem Netzteil stimmen Ausgangsspannung und vor allem Ausgangsleistung
> überhaupt nicht mit den Angaben überein. Die kannst du vielleicht für
> eine 12V-Halogenlampe mit 20W gebrauchen, für mehr aber nicht.

Oh mann, das ist peinlich!
Wie schon gesagt, das ist ein "unstabilisierter" Transformator und der 
ist auch laut Artikeltext für Halogenlampen geeignet. Bei entsprechender 
Belastung stellt sich (im groben) die richtige Spannung schon ein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Transformator#Leerlau...

Das ist im Übrigen bei jedem Transformator so.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.