mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EAGLE: Gruppe per Kommandozeile verschieben


Autor: Dirk Gerling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
wie ist es bei EAGLE (4.1) möglich per Kommandzeile auf eine vorher 
angewählte Gruppe Bezug zu nehmen?
Man kann ja z.B. mit dem Befehl
 'move R1 (3 3)'
ein bestimmtes Bauteil verschieben oder mit
 'move (1 1) (3 3)'
ein Bauteil in der Nähe des Punktes (1 1).
Aber wie geht das mit einer Gruppe (ich hatte mal GROUP oder -g als 
Parameter pobiert, leider ohne Erfolg)

Wo gibt es eigentlich auführliche Informationen zu den 
Kommandozeilenparametern? Ist in den offiziellen Dokus z.B. die o.g. 
Klammer-Syntax irgendwo erwähnt (ich habe sie aus der EAGKLE-FAQ hier 
auf der Seite)?
 Dirk

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal in die Hilfe. Dort steht bei der Erklärung zu "move" 
genau das was du wissen willst...

Autor: Dirk Gerling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, aus der Hilfe habe ich folgendes:

Gruppe bewegen

Will man eine Gruppe bewegen, definiert man zuerst die Gruppe mit dem 
GROUP-Befehl, dann selektiert man den MOVE-Befehl und klickt mit der 
rechten Maustaste die Gruppe an. Jetzt läßt sich die ganze Gruppe 
bewegen und mit der rechten Maustaste (um den Mauscursor) rotieren.


Aber das bezieht sich doch nur auf die Steuerung über Icons oder meinst 
Du was anderes

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell das?
group (1 1) (1 2) (2 2) (2 1) (1 1)
move (> 0 0)

Autor: Dirk Gerling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schön
fast genau das habe ich gesucht, mit zwei Änderungen:

1. die Gruppe will ich per Icon definieren (aber das ist ja prinzipiell 
egal)
2. ich will einen festen Endpunkt festlegen, aber den kann ich ja noch 
hinter Deinen Befehl schreiben, z.B.
    move (> 0 0) (1 1)
   Damit würde die Gruppe so verschoben, dass der Punkt (0 0) jetzt (1 
1) liegt

Wo in der Hilfe oder sonstwo is denn z.B. dieser >-Operator erklärt?
Dirk

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein allgemeiner Tipp: die Eagle-Hilfe ist nicht allzu schlecht. Man muss 
halt eingeben was man sucht und sich dann die Ergebnisse ansehen. So 
auch bei ">"...

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk Gerling schrieb:
> Wo in der Hilfe oder sonstwo is denn z.B. dieser >-Operator erklärt?

Unter "Editor-Befehle"/"Befehlseingabe":

Nach der öffnenden Klammer darf eine beliebige Kombination der folgenden 
Steuerzeichen folgen um einen bestimmten Tastendruck zusammen mit dem 
"Mausklick" zu simulieren oder die Art der Koordinaten zu modifizieren:
>   rechte Maustaste
A   Alt-Taste
C   Ctrl-Taste
P   Polar-Koordinaten (relativ zur Marke, x = Radius,
    y = Winkel in Grad, gegen den Uhrzeigersinn)
R   Relative Koordinaten (relativ zur Marke)
S   Shift-Taste

Autor: Dirk Gerling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch!

Ja, da findet man ja auch das mit der Koordinaten-Syntax erklärt.
Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.