mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Integration eines Dreiecksignals


Autor: Christian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe eine Doppelintegration aus zwei Integratorschaltungen gebaut. 
Bei der ersten kommt bei einem Rechteckeingangssignal wie erwartet ein 
Dreiecksignal heraus. Die zweite Integration sollte mir doch 
normalerweise einen Sinus liefern oder? ich habe zwar Parabelbögen, aber 
die ergeben keinen Sinus...Wo liegt denn da der Fehler?
Danke schon mal im Voraus!

MfG

Christian

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

weil die Integration einer Funktion y=k*x eine Funktion vom Typ 
y=x*x*k2+k3 leifert.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe eine Doppelintegration aus zwei Integratorschaltungen gebaut.
Schaltplan?

> ich habe zwar Parabelbögen, aber die ergeben keinen Sinus
Du hast vermutlich Probleme mit theoretischen und realen Bauteilen...
Ich würde zudem den Nulldurchgang des Sinus am Nulldurchgang des 
Rechtecksignals erwarten, weil sich dort die Steigung des Dreiecksignals 
umkehrt...

Autor: Christian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for I1.png
    I1.png
    7,7 KB, 404 Downloads
  • preview image for I2.png
    I2.png
    10,8 KB, 244 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier der Schaltplan zu den Integratoren

Autor: Udo R. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karauder hat recht, Die Integration einer Geraden der Form y = ax + b 
(Dreieckssignal) ergibt ein y = (ax^2)/2 + bx + c
und damit ein Polynom 2. Grades aber auf keinen Fall einen Sinus.

Wie kommst Du denn auf das schmale Brett das da ein Sinus rauskommen 
soll?

Gruß, Udo

Autor: Udo R. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry sollte karadur heissen :-)
Wobei Dein Signal trotzdem seltsam ist. Eigentlich müsste die Steigung 
der Kurve mit der Zeit zu und nicht abnehmen.

Udo

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> auf keinen Fall einen Sinus.
Klar, die Ableitung eines Sinus gibt einen Sinus (+Phasenverschiebung).
Also kann auch kein Sinus aus einem Dreieck integriert werden...

Aber trotzdem sollten die Nulldurchgänge des Polynoms in den 
Umschaltflanken liegen. Lügst du dir da selber was in die Tasche mit der 
AC-Kopplung vom Kanal2? Wo ist dieses integrierte Signal 
gleichspannungsmäßig?

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auf der Seite http://www.elektroniktutor.de/analog/integr.html 
unten ein Applet gesehen, was die Integration der Dreieckspannung 
darstellen soll..

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Dreiecksignal um einen DC-Anteil verschoben ist, kann die 
Parabel durchaus stimmen.

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@ Udo  hängt ganz davon ab wo Christian seine Signale abnimmt. Die 
Integratoren invertieren.

@Christian die Schaltungen integrieren nur sehr bedingt im 
mathematischen Sinne. Es fehlt die Startbedingung. Die Spannung ist bei 
to nicht 0.

Wenn du die Schaltungen als Tiefpässe laufen läßt kannst du aus dem 
Rechteck ( mehr oder weniger ) die Grundwelle filtern. Das wird dann 
näherungsweise ein Sinus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.