mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CAN netzwerk aufbauen


Autor: Funksta (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

Ich bin auf der suche nach einem Starter kit für CAN anwendungen mit 2
Knoten die über CAN kommunizieren. Hab an sowas ähnliches gedacht:
http://www.grifo.com/VARIE/Candip/uk_canST.htm
Nur das gute Teil ist über 500 euro teuer und das ist fürn student zu
viel. Hat jemand noch ein anderes angebot (so um die 200euro) mit 2
knoten das mich interessieren würde. bin für alles dankbar.
Am besten was mit MC aus der 8051-family, aber auf jeden fall 8 bit.

Grüße
                     funksta

Autor: Matthias Friedrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm den 89c51cc01 von atmel, den gibts bei reichelt.de, leider nicht
als mqfp. Dort gibts es auch ein passendes devboard. Der 515c ist
veraltet.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da hilft nur selber bauen. Die Tool's für CAN sind nicht gerade
billig. Ich habe mir auch solche Knoten selbst gebaut. In der Firma
haben wir zwar alles da ( C167CS ) aber privat ist das einfach nicht zu
bezahlen.
Ich habe da noch einige unbestückte Leiterplatten mit dem ATmega128 und
externen CAN-Controller MCP2515 . Die LP's sind 60mm x 50mm
Doppelseitig und mit Bestückungsdrück.
Wenn du Interesse hast dann schicke mir eine MAIL. Die LP's kosten
5,00EUR pro Stück. Einzelteile wie CAN-Controller, CAN-Treiber und LDO
habe ich auch noch da. Software stellt auch kein Problem dar. Ich habe
noch einiges darüber. ( auch das CAN-OPEN Protokoll )

gruss

Steffen

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich rate auch zum 89C51CC01, da hast du minimalen Verdrahtungsaufwand
und mit einer PLCC-Fassung kriegst Du den auch wunderschön auf eine
Universalplatine gesetzt.

Dann noch den Transceiver ran z.B. PCA82C251 oder MCP2551


Peter

Autor: Axel Stab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steffen,

das hört sich ja sehr interessant an. Ich baue gerade mit dem MCP2515
und dem mega16 meinen Hausbus auf CAN-Basis. Platine ist schon fertig,
aber die Software musste bisher noch verschoben werden. Könntest Du mir
Deine CAN-Software-Treiber schicken?

Stefan

Autor: Matthias Friedrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die CAN-Treiber gibts auf der Atmel-Homepage.

Autor: Stefan Kleinwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber nicht für den Atmel-AVR Microcontroller zusammen mit dem
Microchip-MCP2515 CAN-Baustein.

Stefan

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Linux gibt es einige Projekte auf Philips-SJA1000 Basis, unter
anderem für den Parallel-Port. Das ist schnell zusammengelötet und
billig.
Für die Controller-Seite nimmt man einen billigen AVR zusammen mit
einem der genannten Microchip-ICs - die gibt es kostenlos als Sample
bei Microchip auf der Homepage (Transceiver gleich mitbestellen) -,
insgesamt kommt man so mit weniger als 20 Euro davon.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

ich schicke dir die Treiber für den MCP2515 zu. Ich muss nur noch das
CMX aus den Sourcen löschen und andere Aufrufe verwenden.

gruss

Steffen

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Steffen

schöne Grüße aus dem Barkhausenweg!!!

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Oliver

danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.