mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ansteuerung BLDC mit XC886


Autor: Manuel Schram (treb23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte gerne einen BLDC Motor mit der im XC886 Mikrocontroller von 
Infineon integrierten CCU6  Einheit ansteuern. Die Rotorlage des Motors 
möchte ich über die integrierten Hall-Sensoren herausbekommen.
Den 3-phasigen Motor von Maxon steuere ich über eine H-Brücke mit dem 
Treiberbaustein HIP4086 an.  Aufgrund der Auslegung der Mosfets wird das 
PWM Signal an den Low-Side Mosfets angelegt. Die Open-Collector Ausgänge 
der Hall-Sensoren werden im Mikrocontroller mit einem Pull-Up Widerstand 
auf Vcc gezogen.
Als Stromsensor für den Motor wird der ACS755 eingesetzt.
Hall-Sensor Signale, Hall Sensor Schaltung: 
http://shop.maxonmotor.com/maxon/assets_external/K...
HIP4086 Datenblatt: http://www.intersil.com/data/an/an9642.pdf
ACS755 Datenblatt: 
http://www.allegromicro.com/en/Products/Part_Numbe...

Nun komm ich jedoch nicht ganz mit der Capture Compare Unit klar. Hat 
jemand schon einmal etwas ähnliches mit der CCU6 mit einem Infineon 
Baustein gemacht?
Die grundsätzliche Funktionsweise in der Theorie habe ich verstanden, 
jedoch weiß ich nicht ganz wie ich es in der Praxis umsetzen soll (den 
Mikrocontroller zu programmieren)

Grüße

Autor: C. H. (_ch_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube mich zu erinnern, dass es dazu sogar ne App-Note von Infineon 
gibt. Die Timer-Config kannst du dir ja mit Dave zusammenklicken.
Und wie man ne vernünftige Motorsteuerung -regelung programmiert wird 
dir wohl niemand hier in 5 Sätzen sagen können.

Gruß
Christian

Autor: Manuel Schram (treb23)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die App-Note habe ich natürlich schon studiert, daher weiß ich auch wie 
das ganze in der Theorie ablaufen muss ;-)
Mit DAvE habe ich bereits versucht das ganze zu konfigurieren, nur 
leider gibt es dort sehr viele Register bei denen mir die Einstellungen 
unklar sind.

Deswegen wäre ein Beispielprojekt/Code sehr hilfreich, da man leider 
sehr wenig im Netz zur Anwendung der XC8** findet.

Gruß

Autor: C. H. (_ch_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manuel Schram schrieb:
> Deswegen wäre ein Beispielprojekt/Code sehr hilfreich, da man leider
> sehr wenig im Netz zur Anwendung der XC8** findet.
mit Infineon kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen... nicht ganz 
mein Revier.
Dafür kann ich dir sagen, dass du ein schönes Motörchen ausgesucht hast! 
Nicht ganz billig, aber fein ;)
Die Maschine hat absolut Null Rastmoment und ist eigentlich für 
Sinuskommutierung viel besser geeignet als Blockkommutierung.

Gruß
Christian

Autor: Hava Nagila (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mahlzeit!

Eventuell hilft der Auto-code-Generator DaveDrive von Infineon weiter:

http://www.infineon.com/cms/en/product/channel.htm...

- Installieren
- Motor konfigurieren
- Code erzeugen

Autor: Embedded Raven (eraven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dave Drive ist wirklich eine super Sache. Habe das ausprobiert und funzt 
prima. Es werden jede Menge XC8xx und auch XE16x controller unterstützt.
Der Download (www.infineon.com/davedrive) ist kostenlos. Registrierung 
ohne Wartezeit...
Da wird auch Sinuskommutierung unterstützt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.