mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Offset am OPV


Autor: Big S. (hightowerxxx)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wieder einmal benötige ich Eure tatkräftige Unterstützung. Das Problem 
ist folgendes:

Ich möchte an meinem Baustein U17 (AD8065) einen Offset „beseitigen“. 
Leider hat der AD8065 herstellerseitig keinen Offset Circuit.
Ein anderer Baustein kommt auch nicht in Frage, da diese nicht zu dem 
gewünschten Ergebnis führen.


Frage:
Gibt es die Möglichkeit auch an Bausteinen ohne Offset Circuit die 
Offsetspannung zu minimieren???
Falls Ihr Ideen habt, dann am besten mit einer Zeichnung.
Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße,
Sascha

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es die Möglichkeit auch an Bausteinen ohne Offset Circuit die
> Offsetspannung zu minimieren???
Du legts einfach über einen Spannungsteiler eine Offsetspannung an einen 
der Eingänge. Bei dir bietet sich der nichtinvertierende Eingang an:
   +5V
    |
    -
   | | 10k
   | |
    -
    |
    -               | Opamp
   | |<------o------| +
   | | 2k2   |      |
    -        -
    |       | | 100R
    -       | |
   | | 10k   -
   | |       |
    -       ---
    |
   -5V
Mich wundert allerdings, dass dein Verstärker U17 (eigentlich Dämpfer) 
ein Problem mit einem Offset haben sollte. Der kommt doch sicher von 
vorn...

Autor: Big S. (hightowerxxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[/pre]
> Mich wundert allerdings, dass dein Verstärker U17 (eigentlich Dämpfer)
> ein Problem mit einem Offset haben sollte. Der kommt doch sicher von
> vorn...
[/pre]

So wie es den Anschein hat, kommt der Offset vom OPV vor dem AD8065.
Muss ich mal genauer Untersuchen. ;)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sascha Möhring schrieb:
> So wie es den Anschein hat, kommt der Offset vom OPV vor dem AD8065.
Wundert mich eigentlich nicht, wenn ich den R96 so sehe...  :-/
Der gehört doch eigentlich an GND, oder. Welchen Wert hat der?

Autor: Big S. (hightowerxxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R96 ist nicht bestückt!

Autor: Vorsicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest (1k¦¦2k7) an Pin3 von U17 gegen Gnd schalten. Dadurch wird 
der Offset der durch die Biasströme des OP-Amps entsteht minimiert.

Der Widerstand der der Op-Amp an seinen Eingängen sieht sollte an beiden 
Pins gleich sein.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Vorsicht:
Vorsicht, dadurch werden die Input Bias Ströme gleichgross und damit der 
Fehler durch diese minimiert/eliminiert.
Um den Offset wegzubekommen muss man nach der Methode von Lothar Miller 
vorgehen.

Autor: Big S. (hightowerxxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps! :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.