mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Digitale Klingelanlage


Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe in einem Elektrobedarf Geschäft ein Werbeplakat für digitale 
Klingelanlage gesehen, die mit einem 2 Draht "Bus" arbeitet.
Dabei wurde mit digitaler "signalisierung" und digitaler 
Sprachübertragung geworben.
Das besondere ist, dass die Topologie des "Zweidraht-Bus" egal ist, man 
sollte problemlos Stichleitungen machen können, auch ein Abschluss der 
Leitung mit einem Widerstand war nicht erforderlich.

Auf dem Plakat war eine War ein Beispielaufbau aufgezeichet: Von dem 
Klingeltaster Teil einfach in jedes Stockwerk, dort in einer Abzweigdose 
Stichleitungen in jede Wohnung. Und das alles mit einem Leitungspärchen, 
also 2 Adern.
Irgendwo in der Leitung noch ein 12 V AC Trafo parallel geschaltet für 
die Spannungsversorgung

Jetzt frage ich mich, um welchen Bus es sich dabei handeln könnte. Can 
oder RS485 benötigen ja Abschlusswiderstände und Strichleitungen sind ja 
auch nicht wirklich zulässig (mit ganz kurzen Stichleitungen könnte es 
vielleicht funktionieren aber nicht mit meterlangen Stichleitungen)
Ich tippe einfach auf Powerline.

Ich wollte mir auch ma eine Klingelanlage mit 2 Draht Bus selbst bauen, 
mit digitaler Signalisierung und 64kbit/s Audio, doch ich stelle mir das 
mit dem Bus nicht so einfach vor- Ich hatte RS485 verwenden wollen, doch 
über ungeschirmte Klingelleitungen wird das wohl nicht gut 
funktionieren.

Deswegen würde mich mal interessieren, wie die das gelöst haben.
Einfach mal ein Set kaufen und "reverse Enginering" machen ist mir ne zu 
teure Angelegenheit.


Grüße

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.. und ich könnte es auch gar nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.