mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mega88 auf Mega168 laufen lassen??


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte ein Project nachbauen. M88 hex file ist vorhanden. Kann ich 
das auch in einen M168 flashen? (Sollte ja nur die flashsize 
unterschiedlich sein)

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das HEX-File vom ATmega 88 in den ATMega168 zu laden geht
NICHT!. Das liegt nicht am Flash-Size, da paßt es logischerweise rein.

Aber: Die Interruptvektoren stehen auf anderen Speicherplätzen, das 
liegt an dem durch das größere Flash bedingten Platz für den Jump.
Außerdem ist es ratsam (ASM-Programm) die rjmps, rcalls durch jmp und 
call
zu ersetzen.

Warum werden wohl unterschiedliche Header-Dateien verwendet?

Gruß

Anton.

Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das HEX-File vom ATmega 88 in den ATMega168 zu laden geht
>NICHT!.

Sicher? Nach meiner Erfahrungen sind die HEX-Dateien in der Reihe ATmega 
48/88/168/328P komplett austauschbar, solange es reinpaßt (und nicht auf 
die Energiesparoptionen des 328P zurückgegriffen wird).

Interrupts waren auch genügend drin, allerdings habe ich natürlich keine 
systematische Funktionsprüfung durchgeführt.

Grüße
Nicolas

Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abo vergessen

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach mal auf der Atmel Seite schauen, gibt zu genügend Doku dafür,
siehe da: Migrating between ATmega48, 88, 168

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicolas S. schrieb:

>Sicher? Nach meiner Erfahrungen sind die HEX-Dateien in der Reihe ATmega
>48/88/168/328P komplett austauschbar, solange es reinpaßt (und nicht auf
>die Energiesparoptionen des 328P zurückgegriffen wird).

>Interrupts waren auch genügend drin, allerdings habe ich natürlich keine
>systematische Funktionsprüfung durchgeführt.


Atmel schreibt:

>The interrupt vectors in ATmega48, ATmega88 and ATmega168 are generally the
>same, except that each Interrupt Vector occupies two instruction words in
>ATmega168, and one instruction word in ATmega48 and ATmega88.

Hmm.

Oliver

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.