mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DAC Ausgangsstrom als Offsetspannung nutzen


Autor: Julian Hayerbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

brauche eure Hilfe:

ich habe einen kleinen 10 Bit DAC, der mir am Ausgang einen Strom im 
Bereich

0..2 mA ausgibt.

Mit insgesamt 8 Operationsverstärkern verstärke ich 8 Eingangssignale.
Mit dem DAC Ausgangsstrom möchte ich gerne einen Offset auf die 
Eingangssignale (am positiven Operationsverstärker Eingang) addieren.

Jetzt weiß ich nicht genau wie ich vorgehen soll.

Ausgangsstrom verstärken und dann auf Spannungsteiler vor den positiven 
Operationsverstärkereingängen verteilen?


Jen

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wandlung von Strom- zu Spannung geschieht mittels Widerstand (Ohmsches 
Gesetz) - von wegen "Ausgangsstrom verstärken und dann auf 
Spannungsteiler vor den positiven Operationsverstärkereingängen 
verteilen?".

Den (gemeinsamen) Offset auf die 8 OpAmps zu bringen hängt davon ab wie 
deren Schaltung aussieht. Im Zweifelsfall hilft es sich mal die 
Beschaltung eines addierenden Verstärkers (i.d.R. ist der als 
invertierender Verstärker aufgebaut) anzuschauen. Den Offset so ohne 
weiteres direkt auf den (+)-Eingang eines OpAmps zu schalten geht 
jedenfalls nicht.

Also gilt es jetzt mal ein wenig selbst nachzudenken, denn ein allgemein 
gültiges 'Rezept' gibt es nicht, denn Du hast nicht beschrieben, was an 
Deiner Schaltung 'fix' ist und/oder was noch geändert/erweitert werden 
kann/darf.

Autor: Julian Hayerbach (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mir das ganze in etwa wie auf dem Bild dargestellt 
vorgestellt.

Reicht der Ausgangsstrom von 2 mA aus, um eine Offsetspannung an alle 8 
Operationsverstärkereingänge zu legen, oder sollte der vorher besser 
verstärkt werden?

Julian

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian Hayerbach schrieb:
> Ich hatte mir das ganze in etwa wie auf dem Bild dargestellt
> vorgestellt.

Kann man so machen.

> Reicht der Ausgangsstrom von 2 mA aus, um eine Offsetspannung an alle 8
> Operationsverstärkereingänge zu legen, oder sollte der vorher besser
> verstärkt werden?

Wozu den Strom verstärken? Mit welchen Anteil die Spannungen (Voffset 
und Vin) voneinander subtrahiert werden hängt von den Verhältnissen der 
Widerstände an den (+)- und (-)-Eingängen des OpAmps ab. Bei geschickter 
Wahl reichen die 2mA vom DAC für alle acht Kanäle aus.
Mein Vorschlag aber wäre hier besser einen weiteren OpAmp für eine 
Strom-Spannungswandlung nach dem DAC zu nehmen, der den vorgegebenen 
Offsetstrom nun als Spannung für alle acht Kanäle zur Verfügung stellt. 
Damit wird der Fehler des Offsets für jeden Kanal verbessert, da er 
sonst auch noch vom Gesamtwiderstand der acht parallelgeschalteteten 
Reihenschaltungen (R1 + R2 + R3) abhängt, d.h. auch noch vom Absolutwert 
der Widerstände. Für jeden einzelnen OpAmp ist nur das Verhältnis des 
Spannungsteilers (R1+R3 zu R2) für den korrekten Offsetwert wichtig.
Das Tiefpassfilter (R3 + 100nF) würde ich mir verkneifen, oder ist der 
DAC so 'unruhig'?

Autor: Julian Hayerbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klingt gut, danke :-)

Autor: Rabenkind (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Tiefpassfilter für eine solche Offsetschaltung sieht man in der 
Praxis häufig.

Ich dachte immer das wäre bei schnellen OpAmps notwendig, damit nicht 
zuviel Rauschen zurückgekoppelt wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.