mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PDF leicht verändern


Autor: Jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche ein Freeware Windows Programm zum leichten Verändern von PDF 
Dokumenten.
Ich möchte beispielsweise in einem PDF-Dokument Rechtschreibfehler 
verbessern oder Formelbuchstaben der Norm anpassen.

Hinweise:
Ich habe nicht die Originaldatei, aber das Recht von Autor diese 
Veränderungen durchzuführen. Bei anderen Dateien habe ich vor Jahren die 
Dateien selbst von Word nach PDF konvertiert, finde aber nicht mehr die 
Originale, da ich nur die PDFs veröffentlicht habe.

Die Konvertierung in Word funktioniert nicht richtig, da die Dokumente 
viele Formeln enthalten. Deshalb reicht mir eine Verbesserung direkt im 
PDF-Dokument.

Wenn ihr kein Freeware-Windows-Programm kennt, könnt ihr mir aber 
vielleicht eine Live-CD nennen, die ein solches Tool enthält. Das währe 
auch schon eine echte Erleichterung.

Momentan lese ich die PDF-Seiten als Bilder ein und verbessere die 
Fehler mit einem Grafikprogramm. Wenn ich dann aus dem Bild wieder ein 
PDF-Dokumet mache explodiert natürlich die Dateigröße.

Grüße Jörn

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.docu-track.com/downloads/users/

PDF-XChange Viewer v.2.042.9 kann schon einen Menge...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inkscape kann das auch "richtig" importieren und speicher, allerdings 
nur seitenweise, der Text bleibt auch editierbar.

Ansosnten soll man angeblich das PDF auch in einem geeigenten Texteditor 
öffnen können und zumindest Texte ändern können.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sofern das PDF nicht in einem komprimierten Format vorliegt, mag das 
zutreffen. Das aber ist eher selten.

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sofern das PDF nicht in einem komprimierten Format vorliegt, mag das
> zutreffen. Das aber ist eher selten.

Zwischen komprimiert und nicht komprimiert kann gs aber bestimmt hin- 
und herwandeln (hab die Schalter aber noch nie gebraucht, daher nicht 
100%).

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inkscape hat einen gewichtigen Nachteil: Wenn im Dokument Schriftarten 
verwendet sind, die auf deinem Rechner nicht installiert sind (oder 
anders aussehen), hauts die durcheinander, es kann mit eingebetteten 
Schriftarten im PDF nix anfangen. Ansonsten dürfte es aber ganz gut 
funktionieren für den Zweck.

Autor: John Michael Dorian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast 57 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch OpenOffice mit dem extra zu installierenden PDF-Import-Filter.
Kostet beides nichts! Zu finden bei "http://de.openoffice.org";

Funktioniert einwandfrei!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Import-Filter wird wie bei anderen Lösungen auch nicht genügen:

> Die Konvertierung in Word funktioniert nicht richtig,
> da die Dokumente viele Formeln enthalten.

Es ist eher anzuzweifeln, daß andere PDF-Import-Filter oder auch 
OCR-Lösungen à la Abbyy FineReader sinnvoll mit Formeln umgehen.

(Die OCR-Lösung liefert ansonsten so ziemlich die besten Ergebnisse, 
wenn es darum geht, PDF in ein bearbeitbares Format zu überführen)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.