mikrocontroller.net

Forum: Platinen Kopierschutz bei Eagle


Autor: Nino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man eine gekaufte Eagle Lizenz beliebig installieren, also im Büro 
und zu Hause? Oder mal ketzerisch gefragt, mit 3 Mann eine Lizenz 
verwenden? Im Demo Handbuch habe ich zwar was gelesen über eine Lizenz 
CD und Installationscode, aber ich habe nicht herausgefunden, ob das 
dann ein Node Lock ist oder ob man immer die Lizenz CD einlegen muss... 
oder wie?

Wenn man eine Mehrplatzlizenz hat, wie wird gemessen, wie viele Leute 
damit gerade arbeiten. Muss man online oder zumindest vernetzt sein? 
Gibt es zu dem ganzen Lizenzkram eine Info von Eagle?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nino schrieb:

> Wenn man eine Mehrplatzlizenz hat, wie wird gemessen, wie viele Leute
> damit gerade arbeiten.

Ich weiß nicht, was der Adler hier macht, aber typischerweise läuft
sowas mit einem license server, den man im Netz installieren muss.
Der teilt dann auf Anfrage der Clients die Lizenzen aus seinem Pool
aus.

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du kannst tun was du willst, das wird nur einmal abgefragt.

ich hab meine lizenz in der arbeit und daheim am laufen, da ich aber 
allein bin kann ich so niemals die lizenzbedingungen verletzen... in 
deinem falle definitiv anders....

Autor: Mark P. (kellerkind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich weiß nicht, was der Adler hier macht...

wird wohl eher der Pleitegeier sein

Autor: Nino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@morphi: Ich weiß noch gar nicht wie und ob ich Eagle überhaupt 
einsetzen will. Deshalb kann ich auch noch gar nichts falsch machen. 
Leider schweigt sich Eagle zu dem Thema Kopierschutz aus. Oder gibts 
irgendwo ne Doku dazu?

@kellerkind: Nachdem Eagle an Farnell verkauft ist, hat man schon ein 
mulmiges Gefühl. Bisher war eigentlich alles Verkaufte trotz aller 
Beteuerungen nach kurzer Zeit weg vom Fenster. Der Käufer hat meistens 
hauptsächlich die CAD-Anwender gekauft. So hört sich das in diesem Falle 
laut elektroniknet.de an: "Man wolle damit neue Kunden unter den 
Design-Ingenieuren gewinnen, so Farnell-CEO Harriet Green."

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H. schrieb:
> ich hab meine lizenz in der arbeit und daheim am laufen, da ich aber
> allein bin kann ich so niemals die lizenzbedingungen verletzen...

Das stimmt natürlich nicht. Es gibt genügend Lizenzen, die ausdrücklich 
definieren "Installation auf 1 PC". Man kann sich Lizenzen nicht nach 
persönlichen Interessen zurechtdenken, es gilt das, was im Lizenzvertrag 
steht, Punkt.

Viele Raubkopierer sind schon immer der Meinung, "eigentlich" stünde 
ihnen die kostenlose Benutzung jedes beliebigen Programms moralisch zu.

Gruss Reinhard

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard schrub:

>Das stimmt natürlich nicht. Es gibt genügend Lizenzen, die ausdrücklich
>definieren "Installation auf 1 PC". Man kann sich Lizenzen nicht nach
>persönlichen Interessen zurechtdenken, es gilt das, was im Lizenzvertrag
>steht, Punkt.

Aber Eagle hat nunmal n-Benutzer und keine n-Platz-Lizenzen und erlaubt 
ausdrücklich, dass ein Benutzer seine Lizenz auf verschiedenen Rechnern 
nutzen kann.

Also erst gucken, dann denken, dann Blödsinn schreiben.

Autor: Nino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Reinhard + Tom: Woraus zitiert ihr denn? Wo gibt es diesen 
Lizenzvertrag? Kann ich den auch lesen? Wann schließt man den ab?

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. hier: http://cadsoft.de/nonprofit.htm


"Die Non-Profit-Lizenz ist eine Ein-Benutzer-Lizenz..."

Autor: IchAuch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst Dir auch einfach die Online-Bestellung ansehen, ohne gleich 
Deine Anschrift einzugeben. Nach der Auswahl der Edition darfst Du dann 
"die Anzahl der Benutzer, die mit dieser EAGLE-Lizenz arbeiten werden" 
angeben.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> Also erst gucken, dann denken, dann Blödsinn schreiben.

Vielleicht lässt du dir mal von jemand, der sich mit Logik auskennt, die 
Bedeutung von "es gibt" erklären.

Gruss Reinhard

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Nino:
Mehrbenutzer-Lizenzen dürfen auf allen Rechnern des Lizenznehmers an 
dessen Standort installiert werden, gleichzeitig aber nur von der 
lizenzierten Anzahl von Benutzern verwendet werden.

http://cadsoft.de/prices.htm

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard Kern schrieb:

> Vielleicht lässt du dir mal von jemand, der sich mit Logik auskennt, die
> Bedeutung von "es gibt" erklären.

Das Thema des Threads war allerdings nicht, was es denn alles so gibt,
sondern wie das konkret bei Eagle ist.

Autor: Nino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@MeinerEiner: Die Bedingungen für die NonProfit hatte ich eigentlich 
nicht gesucht. Wie ist es mit der normalen Lizenz?

@IchAuch: Ich habe die Bestellung mal durchgemacht, kommt aber kein 
Lizenz-Text.

@Gast: Wie wird überprüft, wie viele Leute an einer einzelnen oder an 
einer Mehrbenutzer-Lizenz sitzen? Müssen die Rechner vernetzt sein? Oder 
online sein? Node-Locking scheidet ja scheinbar aus?

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Das Thema des Threads war allerdings nicht, was es denn alles so gibt,
> sondern wie das konkret bei Eagle ist.

Ja, muss ich zugeben. Das ist ja auch so vorbildlich an euren Foren 
hier: niemand weicht jemals auch nur den kleinsten Schritt vom 
vorgegeben Thema ab.

Gruss Reinhard

Autor: Bruzzler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eagle tracked die logins und meldet das nach Hause. Ich weiss nicht wie 
sie es machen, aber wir haben von der IT klare Anweisung immer darauf zu 
achten, dass nur einer die Lizenz hat.

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nino schrieb:
> Ich habe die Bestellung mal durchgemacht, kommt aber kein Lizenz-Text.

Lizenz-Text nicht, aber die Anzahl der Benutzer musst Du schon wählen. 
;-)

Wenn Du die komplette Lizenz lesen willst, kannst Du Dir die Freeware 
installieren und dann im Ornder "doc" die Datei "license_de.txt" öffnen. 
Wenn Du nicht extra installieren willst, öffnest Du den Download einfach 
mit dem Packer Deiner Wahl .

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Eagle tracked die logins und meldet das nach Hause. Ich weiss nicht wie
sie es machen, aber wir haben von der IT klare Anweisung immer darauf zu
achten, dass nur einer die Lizenz hat."

Da haben die von der IT wohl etwas wenig Ahnung und dafür etwas zu viel 
Paranoia.. :)
1) Eine Firewall würde das melden
2) Es müsste in der Lizensvereinbarung stehen

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist wohl eher Pävention gegen irgendwelche Mitarbeiter, die nach 
Beendigung des Arbeitsverhältnisses ihrer Denunziationslust freien Lauf 
lassen...

Autor: Nino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@king: Den Text habe ich jetzt gelesen, aber es geht ja wieder nur um 
die Lizenz der Freeware-Version. Ich suche die Lizenz einer normalen 
Version. Hat denn keiner hier ein gekauftes Eagle im Einsatz?

Und wie soll ein Lizenztext Teil eines Vertrages werden, wenn man ihn 
erst nach dem Kauf lesen kann? Das wäre ja absurd!

@Bruzzler: Ich glaube nicht, dass die nach Hause telefonieren dürfen, 
ohne den Benutzer zu fragen. Jeder Sniffer würde das sofort ans Licht 
bringen. Datenschutz?!?

Was mich interessiert ist: Wie prüfen die, wer eine erworbene Lizenz wie 
oft gleichzeitig einsetzt?

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nino schrieb:
> @king: Den Text habe ich jetzt gelesen, aber es geht ja wieder nur um
> die Lizenz der Freeware-Version. Ich suche die Lizenz einer normalen
> Version. Hat denn keiner hier ein gekauftes Eagle im Einsatz?

Doch, ich habe das. Interessanterweise ist das tatsächlich alles, was es 
an Text gibt. Auch auf der Verpackung steht nicht mehr als es in der 
Datei steht.

> Was mich interessiert ist: Wie prüfen die, wer eine erworbene Lizenz wie
> oft gleichzeitig einsetzt?

Das prüfen die gar nicht. Man ist bei CadSoft inzwischen dazu 
übergegangen, den Kunden zu vertrauen.

Im Zweifel solltest Du Dich mal direkt an CadSoft wenden, die NGs 
funktionieren prächtig. Damit gibst Du denen auch gleich Gelegenheit, 
Ihre Lizenz nachzubessern. :-)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Was mich interessiert ist: Wie prüfen die, wer eine erworbene Lizenz wie
>> oft gleichzeitig einsetzt?
>
> Das prüfen die gar nicht. Man ist bei CadSoft inzwischen dazu
> übergegangen, den Kunden zu vertrauen.

So ist es.
Wir haben eine 5er Lizenz, alle auf 'stand-alone-PCs'. Eine automatische 
Prüfung ist gar nicht möglich.
Theoretisch kann das Programm auf beliebig vielen PCs installiert werden 
(darf aber nicht).

Die Version 5.6 spricht beim Programmstart irgendwas über's Internet, 
falls eine Verbindung besteht. Was weiß ich nicht. ;-)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thilo M. schrieb:
> Die Version 5.6 spricht beim Programmstart irgendwas über's Internet,
> falls eine Verbindung besteht. Was weiß ich nicht. ;-)

http://www.cadsoft.de/cgi-bin/checkforupdate?

Allerdings hat mein Proxy die Parameter hinter dem ? unterdrückt.

Da aber bei Programmende keine Anfrage erfolgt, kann auch kaum eine 
externe Lizenzprüfung stattfinden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.