mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SRAM Datenblatt gesucht


Autor: Fiffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

von alten Mainboards habe ich eine Menge SRAM's (hoffe ich)
gesammelt.
Leider finde ich mit google etc. kein Datenblatt.

Es sind 28pin schmale DIL-IC's mit folgender Aufschrift:

EtronTech
Em51256C-15PL
TZ04C1003


Vielen Dank für eure Hilfe!


Gruß

Fiffi

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
also wenn man bei Google mal 51256C eingibt, findet man ne Menge
Seiten. So wie es aussieht wird es wohl ein DRAM sein. Selbst wenn es
aber ein SRAM wäre, würde sich das Teil nicht richtig lohnen. Wird wohl
ein 256Kbit Teil sein und ne Menge Strom zapfen. War irgendwie damals
so. Ansonsten sollten eigentlich jedes SRAM mit 28 Polen die gleiche
Pinbelegung haben. Einfach das Datenblatt eines 28 pol. suchen und das
nehmen.

Seb

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ein 32k*8 Standart SRAM, habe die Dinger auch schon verbaut. Gibts
auch bei Reichelt.

Autor: Fiffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Benedikt,

danke für die Info.

Kann ich die Pinbelegung im Anhang verwenden ?
Hat es 15ns Zugriffszeit ?


Vielen Dank für eure Hilfe !


Gruß

Fiffi

Autor: Fiffi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den Anhang vergessen...

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
15ns = 66MHz = 486er mit 66MHz Cache SRAM
Anschlussbelegung passt.
Habe die Dinger schon mehrfach verwendet, sind nicht schlecht, vor
allem wenn umsonst, brauchen aber etwas mehr Strom als "normale"
SRAMs.

Autor: Fiffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Benedikt,

vielen danke für die Hilfe!

>Habe die Dinger schon mehrfach verwendet, sind nicht schlecht, vor
>allem wenn umsonst, brauchen aber etwas mehr Strom als "normale"
>SRAMs.

Ich habe noch ungefähr ~10 Stück.

Weißt du zufällig wieviel Strom die SRAM's ungefähr brauchen ?


Gruß

Fiffi

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt auf die Geschwindigkeit an.
Bei 66MHz sind es 100-150mA, im Leerlauf 20-40mA.
Ein normaler 32kB SRAM braucht etwa 25% davon. Aber in Netzgespeisten
uC Schaltungen ist das ja egal.
Ich habe über 20 Stück davon, für schnelle uC usw. optimal, oder falls
die Signale noch andere Gatter durchlaufen müssen und so nicht mehr
genügend Zeit für ein normales SRAM bleibt...

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab gestern 10 von den Dinger weggeschmissen, weil ich nichts damit
anzufangen wusste..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.