mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle oder Target portable machen


Autor: TS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


Ich bin eben beim überlegen mir ein CAD Programm portable für einen USB 
Stick zu machen.
Hat so was von euch schon mal wer geschafft? Oder kennt vielleicht einer 
ein Tool mit dem man so was machen kann?


Gruß Tom

Autor: Michael H. (michael-h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach,

ich meine, dass müsste durchaus gehen... Ich habe das mal mit Eagle 
(Light) gemacht, war allerdings eine ältere Version.

Schöne Grüße
Michael

Autor: TS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

weißt Du noch ungefähr wie Du das gemacht hast?

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht bei mir mit EAGLE auch .. ich hab die 4.09.
Ich hab einfach den Eagle Ordner aus Programme kopiert.

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jepp, Eagle einfach komplett kopieren..

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lustig, habe neulich gerade ein Target für eine Präsentation auf einen 
Stick gepackt. Eigentlich easy. Target hat hauptsächlich 3 Files in 
einem Verzeichnis auf dem Stick:

 TarV14.EXE
 FIND_INI.INI
 XHELP.DLL (ich glaube nur dann, wenn du eine gekaufte Lizenz hast)

In der FIND_INI.INI in der ersten Zeile steht, wo das eigentliche 
INI-File TARGET.INI mit den Target-Einstellungen zu finden ist, der Rest 
ist Kommentar. Wenn du auf einem USB Stick startest z.B.:

 $EXEPATH$\TARGET.INI

Dann wird die eigentliche INI Datei direkt neben der TarV14.EXE auf 
deinem Stick erwartet. Dieses INI-File legt Target dann mit 
Standard-Einstellungen auch selbst an, wenn es fehlt, denke ich. Du 
brauchst auf jeden Fall noch das Verzeichnis mit den Bibliotheken. 
Nachdem du Target gestartet hast, machst du´s wieder zu. Jetzt sollte 
das INI-File neben der EXE entstanden sein. Im INI-File schaust du unter 
[Directory] und setzt den Pfad für Bibliotheken:

 $EXEPATH$\Libs

So sollte es wohl aussehen, wenn neben deiner EXE ein Verzeichnis Libs 
mit den Bibliotheken ist. Ich glaube das war´s ziemlich. Achso, die INI 
Files sind reine Texte und lassen sich mit dem Text Editor bearbeiten.

Als Hilfe hat mir das hier gedient:

http://server.ibfriedrich.com/wiki/ibfwikide/index...

Man sieht leicht, dass man Target so auch auf einem Server für mehrere 
Benutzer oder wo auch immer installieren kann. Und im eigentlichen 
Programm-Pfad braucht man keine Schreibrechte, was ja mit Vista und Win7 
ohne Admin-Rechte immer wieder Probleme machen würde. Find ich ganz 
pfiffig gemacht.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas geht immer dann relativ einfach, wenn die betreffende Software 
nicht von der einzigen nennenswerten nicht geklauten Innovation von M$ 
gebrauch macht: Der Registry.

Autor: TS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also  Ihr seid echt die besten damit habt Ihr mir viel Zeit erspart mit 
rumprobieren! Danke euch!
..und Uhu, deinen Kommentar habe ich nicht ganz kapiert?

Autor: JOCHEN (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe aber festgestellt, dass bei Target das Projekt auf alle Fälle auf 
der Festplatte liegen sollte. Grund ist das dauernde Warten bei den 
Sicherheitsbackups die automatisch gezogen werden.....

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TS schrieb:
> ..und Uhu, deinen Kommentar habe ich nicht ganz kapiert?

Na ja, war ironisch gemeint: Die Registry ist die größte Sch...., die 
denen seit dem Kauf der MS-DOS-Quellen eingefallen ist.

Wenn die Konfigurationsinformationen der Software in einzelnen, zu den 
Applikationen gehörenden Dateien gespeichert sind, dann hat man auf 
einen Schlag 1000 Probleme weniger.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Funktion Autosave kann man aber unter "Einstellungen" oder "o" 
ausschalten, indem man unter Autosave 0Min. eingibt.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer registrierten EAGLE-Version wird es schwierig. Wenn ich die 
komplette Partition auf eine andere HD kopiere, geht WIN, alle anderen 
Programme nur nicht EAGLE (3.55, Ich weiß sie ist alt, aber macht 
größere Platinen als die Demo.). Ich muß sie neu aktivieren. Also 
irgendwas wird da im MBR verändert.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde eher auf die Registry tippen - die liegt nämlich normalerweise 
auf der Systempartition und die wirst du wohl kaum kopiert haben.

Am MBR wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht 
rumgeschruppt.

Saug dir regmon - damit kannst du sehen, welche Registryzugriffe ein 
Programm macht.

Autor: Ripper121 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm Thin App damit kann man alles Portable machen

Autor: W.S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Eagle brauchst du das Keyfile und den zugehörigen 
Aktivierungsstring.

Ach noch was: Du mußt du am Zielrechner die Pfade neu aufsetzen.

W.S.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.