mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor: Zwei Stromkreise?


Autor: Elektrofreund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

derzeit stehe ich vor der Aufgabe, einen Transistor, an dem eine LED 
hängt, mittels eines anderen Stromkreises leitend zu bekommen (gleiche 
oder andere Spannung ist egal).

Wenn ich nur VCC des anderen Stromkreises an die Basis anschließe, 
leitet er nicht - ist ja auch logisch. Irgendwas muss ich doch da mit 
GND verbinden, oder nicht? grübel

Hoffe, mir kann jemand helfen,
danke im Vorraus.
Elektrofreund

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Logischerweise beide GND miteinander.
Vor die Basis des Transistors gehört aber noch ne Strombegrenzung.

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du muss die GND's beider Stromkreise verbinden. Dann hast du aber keine 
Potentialtrennung mehr.
Nimm einen Optokoppler, dann kannst du komplett trennen!

Autor: Elektrofreund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Logischerweise beide GND miteinander.
> Vor die Basis des Transistors gehört aber noch ne Strombegrenzung.

Habe gelesen, dass man die bei der Kollektorschaltung weglassen darf?
Jua, wenn ich komplett trennen wollen würde, würde ich 'n Relais oder 'n 
Optokoppler nehmen :) Ging mir aber nur darum, zu wissen, wie das 
funktionieren würde.
Danke!

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, Kollektorschaltung: Dann verbindest du die Masse des 
Steuerkreises gar nicht mit einem Pin des Transistors, sondern mit der 
Masse deiner Last. Denk dran: was du bekommst ist nur eine 
Stromverstärkung und keine Spannungsverstärkung (du hast sogar 0,7V 
weniger).

Autor: Elektrofreund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Denk dran: was du bekommst ist nur eine
> Stromverstärkung und keine Spannungsverstärkung (du hast sogar 0,7V
> weniger).

Die 0,7V habe ich doch auch bei einer Emitterschaltung weniger, nur da 
halt dann von der Basisspannung und bei der Kollektorschaltung 0,7V 
weniger von der Kollektorspannung, oder nicht?

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kollektorstufe nimmst du als Stromverstärker. (Vu < 1 und Vi >> 1)

Die Emitterstufe als Leistungsverstärker (Vu >>1 und Vi >>1 )



Gruß

Knut

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich empfehle mal http://www.mikrocontroller.net/articles/Transistor zu 
lesen und vielleicht mal bei 
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0204302.htm reinzuschaun. 
Hier fehlt es offensichtlich am mangelnden Verständniss wie so ein 
Transistor überhaupt arbeitet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.