mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS 485 - wie schirmen?


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte Daten via RS485 übertragen. Was mache ich mit dem Schirm des
Kabels? Mit dem Gehäuse verbinden? Mit GND verbinden? Symmetrisch auf
die Datenadern aufteilen? Oder ganz was anderes?

Gruß,
Sebastian

Autor: Joline (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist eigentlich egal. (Ist das Gehäuse nicht meistens mit GND
verbunden?)

Wichtig ist, dass Du verdrillte Leitung (Twisted Pair) benutzt, um
kapazitive Störeinflüsse auszuschalten.

Dann würde ich den Schirm auch nur auf einer Seite auflegen, um
Potentialunterschiede zu vermeiden.

Joline

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

was ganz anderes, rs422/485 braucht nicht geschirmt zu werden, 2
verdrillte klingeldrähte reichen vollkommen aus.
wie das? rs422/485 bausteine wie sn75176 o.ä. werten lediglich die
polarität des signals aus, also logisch 1 wird z.b. als kabel1 = -,
kabel2 = +, logisch 0 genau umgekehrt.
eventuelle störimpulse liegen auf beiden strippen gleich auf (weil
verdrillt, ist aber nicht dramatisch, wenn nicht), der gesamte pegel
hebt (oder senkt) sich, die polarität bleibt immer erhalten, deswegen
funzt das auch so idiotensicher bis ca. 1km kabellänge.
mindestdifferenz zwischen beiden strippen sollte 2v nicht
unterschreiten, hab' aber auch noch sichere übertragung bis knapp
unter 1v gehabt.

gruss, harry

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das Gehäuse liegt (noch) nicht auf GND. Könnte ich aber einrichten,
wenn sinnvoll ist(?). Der Schirm soll eh nur auf einer Seite (Sender)
aufgelegt werden, die Frage ist nur, wie.

Gruß,
sebastian

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

wenn du unbedingt schirmen willst, obwohl's keinen echten sinn macht,
schirmung immer auf gnd, gehäuse in dem fall auch. is aber echt für die
katz, probier's doch einfach aus und dann - guckstdu.
gruss, harry

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Gehäuse auf GND liegt, was sinnvoll sein kann, wenn du in dem
Gehäuse weitere Bauteile EMV-mäßig schützen willst, dann schließt du
den Schirm am Gehäuse an. Du kannst ihn aber auch unangeschlossen
belassen, macht man z.B. beim Instabus, soweit ich weiß. RS485 ist eh
nicht kritisch.

Winfried

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke allen Antwortern.

Sebastian

Autor: Danny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim InstaBus vielleicht.... beim ProfiBus (auch RS485) werden beide
Seiten vom Schirm auf GND gelegt und jeder Teilnehmer mit mind. 10²
geerdet. Hatten schon mehrfach störeinflüsse durch schlecht geerdete
Leitungen. Die Leitung wie oben gepostet Twisted-Pair und geschirmt.


Gruß

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... kleiner Nachtrag zum gemeinsamen GND Problem und Gehäuse Verbindung

siehe RS422/485 Spezifikation auf Seite 25.

Ohne GND Ausgleich würde doch sonst schnell die max +/-25V
Eingangsspannung eines 485 Baussteins überschritten, oder?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das hört sich plausibel an.

Danke,
Sebastian

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochn Nachtrag:
Die Spannungsdifferenz zwischen den Leitungen braucht auch nur 0,2V
betragen. Zumindest laut Datenblatt des 36F95 von National
Semiconductors.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.