mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Relaisschaltung so richtig?


Autor: Max (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ist die Schaltung im Anhang so richtig? Folgende Funktion soll 
realisiert werden:

Am Eingang liegen 24V an. Über die Zenerdiode und den Widerstand wird 
der Transistor durchgeschaltet und das Relais (5V Spule) schaltet 
ebenfalls.
Ist die Spannung am Eingang unter ca. 9V soll der Transistor und das 
Relais abschalten.

Hintergrund der Schaltung ist eine Spannungsüberbrückung. Das Relais hat 
2-Wechsler und daran ist einmal die Eingangsspannung und einmal eine 
Batterie angeschlossen. Damit der Verbrauch kurzzeitig nicht ohne 
Spannung ist, wird die Zenerdiode und der Transistor verwendet.

Oder muss ich ein 24V Relais nehmen und dies vor dem 7805 anschliessen?

Danke schonmal,
Max

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Damit der Verbrauch kurzzeitig nicht ohne
> Spannung ist, wird die Zenerdiode und der Transistor verwendet.
wenn das relay umschaltet hat dein Gerät kurz keine spannung, daran kann 
auch die Zenerdiode und der Transistor nichts ändern.

Einfacher wird es gehen wenn du beide Stromversorgungen einfach über 
eine Diode mit deinem Gerät verbindest.

Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder mit einem fetten Elko puffern!

Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da fällt mir noch was ein! Kommen die 24V(vor dem 7805) von deiner 
Batterie?
Wenn ja, dann musst du beachten, dass wenn du die Last von der Batterie 
weg nimmst(wegen zu niedriger Spannung), steigt die Spannung wieder an! 
Du müsstest also auf jeden Fall für eine Hysterese sorgen -> Schmitt 
Trigger!

Nicht, dass das Ding dauert ein und wieder aus schaltet!

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach zur Sicherheit noch einen Widerstand zwischen B und E, sonst kann 
es sein, dass der Transistor wegen irgendwelcher Leckströme nicht 
richtig sperrt.

> Oder muss ich ein 24V Relais nehmen und dies vor dem 7805 anschliessen?
Du kannst auch ein 5V-Relais und eine 20V Zenerdiode nehmen, dann sparst 
du dir sogar noch den Transistor...
Aber aufpassen wegen der Verlustleistung.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 24V würde ich die Schaltschwelle höher wählen (15V-20V, je nach 
Welligkeit auf den 24V, falls vorhanden).

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.

Also die Eingangsspannung kann zwischen 12V und 36V liegen, das muss die 
Schaltung aushalten.

Dies ist nur ein kleiner Teil der gesamten Schaltung... da gibts noch 
einen Controller, Ladeschaltung usw.

Eine ähnlich Schaltung funktioniert mit der Z-Diode und dem Transistor. 
Mir gings eigentlich nur um den Transistor.

Kann es Probleme bereiten, weil der Collector an 5V hängt und die Basis 
an, sagen wir mal 9 bis 36V?

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Basis bekommt Strom, der ist entscheidend und darf den Grenzwert des 
Transistors nicht übersteigen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.