mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM messen und auswerten


Autor: Benni Nori (benninori)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte an einem Motor (Drehstrom) die Spannung mit Hilfe eines 
Mikrocontrollers messen und auswerten (Frequenz und Amplitude). Der 
Motor wird von einem Umrichter gespeißt. Bevor ich jetzt in ne total 
falsche Richtung renne möchte ich mal eure Meinung zu meinen 
Gedankengängen hören:

Um nen ordentlichen Spannungsverlauf zu bekommen muss ich das Signal ja 
über ne Tiefpass jagen und ich denke, dass ein Aktiver da die bessere 
Wahl ist. Über die Ordnung und Auslegung kann ich mir noch keine 
Gedanken machen, da ich dazu erstmal noch die Frequenz der PWM in 
Erfahrung bringen muss. Die liegt aber garantiert im kHz-Bereich und da 
wohl auch eher zweistellig.

Ist das soweit richtig?

Kennt jemand von euch hilfreiche Seiten oder Bücher dazu, oder hat 
selber schonmal sowas aufgebaut?
Hier im Forum hab ich mal nicht viel dazu gefunden. Die meißten Beiträge 
beziehen sich auf GMS und den Effektivwert der Spannung.

Autor: Tobi W. (todward)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit was für einer Spannung läuft denn der Motor?
Weil du kannst ja nicht einfach die 380V (Standard 230V-Drehstrommotor) 
von dem Motor durch den AVR jagen.
Die Frequenz von einem PWM ist unterschiedlich. Es gibt welche die 
arbeiten mit 10khz und andere die widerrum mit 100khz arbeiten.

Die Frequenz deiner Spannung wird in der Regel so zwischen 50 und 60 hz 
schwanken, je nach belastung und anderen Geräten am netz.

Was genau möchtest du mit den Werten machen? vll. gibt es ja noch eine 
andere/weitere Möglichkeit.

Gruß
Tobi

PS.: Falls ich an der Aufgabenstellung dermaßen vorbei geradet habe, 
ziehe ich diesen post gerne wider zurück...

Autor: Benni Nori (benninori)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
To W. schrieb:
>
> PS.: Falls ich an der Aufgabenstellung dermaßen vorbei geradet habe,
> ziehe ich diesen post gerne wider zurück...

nein, nein - danke für die antwort.


genau taktfrequenz und spannungshöhe muss ich mal noch raussuchen oder 
messen. aber da der umrichter immer auf die zwischenkreisspannung 
schaltet werde ich pulse mit 700 - 800 V haben. zwischen den leitern 
natürlich.



>Was genau möchtest du mit den Werten machen? vll. gibt es ja noch eine
>andere/weitere Möglichkeit.

Ich will die frequenz und die amplitude mitschreiben\überwachen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.