mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LT Spice Oszillator Simulation oszilliert nicht


Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die im Anhang befindliche Datei wird in meinem LTSpice einen Oszillator 
dar. Die Oszillation findet in der Simulation aber nicht statt, alle 
statischen Pegel sind aber ohe Auffälligkeiten (zumindest fällt mir 
nichts auf).

Die Schaltung soll aber oszillieren. Ich würde gerne Hinweise bekommen, 
die diese Oszillation herbeiführen.

Gruss

Robert

: Verschoben durch Admin
Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist mit den Werten 10pF schon sehr an der Leistungsgrenze des 
Modells. Mach mal alle Kondensatoren 100pF. Dann schwingt das Ding.

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit den 100pF schwingt da Ding bei mir ganz gut an.
Du musst nur sehen, dass du dein Simulation cmd auf klein genuge Werte 
setzt, sonst siehst du nur einen grünen Balken.
Valentin

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha, wo stellt man da ein, und welchen Wert nimmt man da am besten?

Gruss

Robert

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiße Stelle des Schaltplans ->Rechtsklick->Edit Simulation Cmd und als 
Werte nimmst du welche im Bereich von 0.001 bis 0.002 Sec, also 1-2 
Milisekunden. Sonst rechnest der Computer ja erstmal 'ne halbe Stunde...
VAlentin

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder das Kommando .tran 1s mit einem Rechtsklick auf .tran 100us ändern.

Im Anhang zwei Versionen, die schwingen...

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Cs am Emitter müssen größer werden.

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,

nachdem ich die Feedbackkondensatoren vergrössert habe, schwingt der 
Oszillator auch.

Gibt es eine Formel zur Berechnung dieser Kondensatoren?

Gruss

Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.