mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor als Schalter dimensonieren


Autor: Andreas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte mit einem Transistor 12 Volt schalten, sobald eine Spannung
an der Basis anliegt soll der Transistor sperren, sobald keine Spannung 
an der Basis anliegt soll der Transistor 12 V leiten.

Welchen Transistor muss ich nehmen und wie die Widerstände 
dimensionieren ?

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was soll denn geschaltet werden? das einzige was ich so sagen kann ist, 
daß du einen PNP transistor brauchst (der auf deinem schaltplan ist ein 
NPN). der rest hängt vom zu schaltenden strom ab.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das soll eine Flip Flop Schaltung sein

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das soll eine Flip Flop Schaltung sein

Mit nur einem Transistor ist das aber nur eine "Flop"-Schaltung.

Kai Klaas

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast mich falsch verstanden der Transistor soll eine Flipflop 
Schaltung steuern bzw. an und aus schalten.

Autor: Manuel B. (j-manuel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kai
Die bezeichnung mit dem "Flop" ist wohl sehr zutreffend. :-)))

Gruß
Manuel

Autor: Manuel B. (j-manuel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

sorry aber das musst du mal genauer erklären was du da genau machen 
möchtest ?
Momentan ist das etwas Widersprüchlich.

Gruß
Manuel

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da brauchst du keinen großen Transistor.
BC 547 tut auch.
Habe ich gerade auch gebaut und ich habe für 5V 1kOhm Wiederstände an 
die Basis und 100R Wiederstände für die Strombegrenzung genommen.
Lief einwandfrei!
Für 12V nimm einfach 1 bis 3kOhm und 100 bis 500 Ohm, was du gerade so 
rumliegen hast.
Das ist nicht wirklich kritisch.
Valentin

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas
>Du hast mich falsch verstanden der Transistor soll eine Flipflop
>Schaltung steuern bzw. an und aus schalten.

Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen, nimm es mir nicht übel...

Ist das Flip-Flop in CMOS4000 Technik oder diskret mit anderen 
Transistoren aufgebaut? Was treibt deine obige Schaltung? Welche Pegel 
genau?

Kai Klaas

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dies Antwort habe ich gesucht Danke

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Valentin
>Da brauchst du keinen großen Transistor.
>BC 547 tut auch.
>Habe ich gerade auch gebaut und ich habe für 5V 1kOhm Wiederstände an
>die Basis und 100R Wiederstände für die Strombegrenzung genommen.
>Lief einwandfrei!
>Für 12V nimm einfach 1 bis 3kOhm und 100 bis 500 Ohm, was du gerade so
>rumliegen hast.
>Das ist nicht wirklich kritisch.

Und die Schaltung macht das:

>ich möchte mit einem Transistor 12 Volt schalten, sobald eine Spannung
>an der Basis anliegt soll der Transistor sperren, sobald keine Spannung
>an der Basis anliegt soll der Transistor 12 V leiten.

????

Kai Klaas

Autor: Manuel B. (j-manuel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Valentin
>100R Wiederstände für die Strombegrenzung genommen.

???

@Andreas
Beachte das der BC547 ein NPN Transistor ist, und der maximale Strom der 
geschaltet werden kann beträgt 100mA.

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, dann eben BC556.
Widerstände sind dann am besten ab 150Ohm, sonst kann ich von hier aus 
was durchbrennen riechen (BC547 stinkt phänomenal!).
Ist doch nur ein Unterschied zwischen npn und pnp.

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Valentin
>Ist doch nur ein Unterschied zwischen npn und pnp.

Naja, außerdem noch Kollektor und Emitter vertauschen und Rc umhängen. 
Bei insgesamt drei Bauteilen also so ziemlich alles ändern...

Kai Klaas

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, das ist schon ein Unterschied.
Aber es ginge auch mit npn und PullUp:

VCC-500R-----|-------FlipFlopIn
             |
             n
Signal-------p
             n
             |
             |
GND-200R-----|

Valentin

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um genau zu sagen ich möchte eine Alarmanlage Arappe am Motorrad bauen
und die LED soll leuchten wenn die Zündung aus ist. Und wenn die Zündung 
an ist (12V) dann soll die LED aus sein.

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Um genau zu sagen ich möchte eine Alarmanlage Arappe am Motorrad bauen
>und die LED soll leuchten wenn die Zündung aus ist. Und wenn die Zündung
>an ist (12V) dann soll die LED aus sein

Aha! Blinkt die LED?

Kai Klaas

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm

ganz einfacher versuch.

nimm eine normale blinkschaltung mit plus und minus, plus kommt auf den 
dauerplus und minus auf den plus NACH dem zündschloß. über die bei 
motorrädern immer leuchtende lampe müßte das ding mit einer blinkenden 
LED locker laufen.

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest auch einen CMOS555 nehmen und eine Sparblinker-Schaltung 
bauen. Die "Zündung" legst du direkt auf den RESET-Eingang des 555.

Kai Klaas

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist eine Sparblinker-Schaltung ?

Autor: Manuel B. (j-manuel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder noch einfache Blink LED kaufen + Vorwiderstand und einfach über ein 
kleines 12V Relais Steuern.

Relais mit einem öffner Kontakt.

Manuel

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was ist eine Sparblinker-Schaltung ?

Ein Blinker, bei dem die LED länger aus als an ist und damit Strom 
spart.

Kai Klaas

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.atx-netzteil.de/led_flasher_u_led_blink...
LED vorwiderstand für 12V anpassen wenn deine karre mehr als 6V hat.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo gibt es für die Sparblinker-Schaltung einen Schaltplan, in Google 
habe ich nichts gefunden

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier zum Beispiel:

http://www.ne555.at/timer-ic-ne555/grundschaltunge...

Geht aber noch einfacher.

Kai Klaas

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau so werde ich das glaube ich machen nur was für Widerstände 
benötige ich für R2/ R3

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier hast du mal einen Ansatzpunkt:

http://elektronik.kai-uwe-schmidt.de/index.php?pag...

Kai Klaas

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder hier, die untere Hälfte von:

http://www.atx-netzteil.de/led_flasher_u_led_blink...

Obere LED einfach weglassen.

Kai Klaas

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kai glückwunsch - aber meiner einer war schneller ^^ ;)

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ben,

>kai glückwunsch - aber meiner einer war schneller ^^ ;)

Tatsache, ist ja genau der gleiche Link...

Jetzt aber mal ganz ehrlich: Einige Beiträge, die sich zeitlich 
überlappen, sehe ich erst viel später in der Liste. Das ist mir schon 
ein paar mal aufgefallen.

Kai Klaas

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
egal ist doch nicht schlimm!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.