mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nokia 3210 Display


Autor: Thomas Klingbeil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mein Problem geht eigentlich noch garnicht so in den Mikrocontroller,
bzw. Ansteuerungsbereich, sondern ist noch eine Stufe davor ;)

Ich habe hier jetzt Displays vom Nokia 3210 zu liegen... Ansteuerung
sollte ja kein Problem sein, aber das Anschliessen der Dinger... Die
haben nämlich bedauerlicherweise Leitgummis... Hat irgendjemand eine
Idee, was man damit anstellen kann? (Bitte keine Vorschläge wie
Verkaufen, oder andere Displays kaufen...)

Danke, Thomas

Autor: MNR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo ist das Problem? Wenn die Leitgummis dabei sind, Platine entwerfen,
ätzen, Display draufschrauben und los gehts! Wenn die Gummis nicht
dabei sind, bei eBay welche ordern.

Gruß Matthias

Autor: Thomas Klingbeil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war die Idee, die ich auch schon hatte (Leitgummis sind dabei)...
Hat jemand noch eine Idee, wie man das ganz erstmal provisorisch lösen
könnte?

Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach zwischen die Leitgummis und etwas nicht leitendem
Platinenmaterial verzinneten Fädeldraht legen und fixieren, dann
Display drauf und dann sollte das gehen (auf den Abstand der
durchsichtigen! Kontakte auf dem Display achten, die Drähte müssten
natürlich möglichst exat darunter liegen).

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Harry,

da ist es aber wesentlich einfacher eine kleine Adapterplatine zu ätzen
und drunter zu packen. B in zwar eigentlich kein Grobmotoriker aber
deinen Vorschlag stelle ich mir recht schwierig in der Umsetzung vor
(gut, unmöglich ist das nicht).

@Thomas

Das Display ist ja vom Controller mit dem des 3310 identisch. Falls die
Pad-Abstände ebenfalls identisch sind, ich habe hier noch ein paar
versaute Leiterplatten zu folgendem Thread:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-40889.html
rumkullern. Die Oberseite ist OK und alle Displayanschlüsse könnte man
über einen Draht nach unten führen. Bohrungen sind da, der Vorschub
beim Bohren war nur zu schnell, so dass an der Unterseite die
Kupferpads weggerissen sind. Für einen Adapter wäre das aber nutzbar.

Vergleiche einfach mal die Anschlüsse (Eagle-File im Link).
Wenn das passt, kann ich dir eine von den "versauten" Platinen
sponsern.

Steffen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.