mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PT100 - Fühlerbruch und Fühlerkurzschluss feststellen


Autor: MichaGue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich baue gerade eine Schaltung mit einem PT100 auf. Im Augenblick mache
ich mir Gedanken wie ich am einfachsten einen Fuehlerbruch, bzw. einen
Fuehlerkurzschluss erkennen kann.

Meine Idee:
Bei Verwendung der 4-Leitertechnik misst man die Spannung mit einem
hochohmigen ADC. Tritt am PT100 ein Kurzschluss auf ist der Widerstand
nahezu Null und es faellt keine Spannung ab, d.h. die Werte der beiden
ADC-Eingaenge muessten annaehernd den selben Wert haben.

Bei einem Fuehlerbruch wuerde man allerdings das selbe Ergebnis
vorfinden, d.h. wenn die Leitung durch einen Bruch des Fuehlers
unterbrochen ist fliesst kein Strom, ergo faellt auch keine Spannung
ab. Die Werte an den Eingaengen des ADC waeren wieder gleich.

Hat jemand eine Idee, wie man beide Situationen differenziert erkennen
kann, d.h. man sieht irgendwie ob ein Fuehlerbruch oder ein
Fuehlerkurzschluss vorliegt?

Vielen Dank fuer Eure Ideen.
Gruss Michael

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei einem kurzen fliesst auf den anderen beiden leitung strom, bei einem
bruch nicht

Autor: MichaGue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist richtig. Allerdings muesste ich um festzustellen ob ein Strom
fliesst ihn irgendwie messen. Ist es irgendwie moeglich bei einem
Stromfluss einen Eingang des Microcontrollers auf High zu setzen?

Andere Ideen sind natuerlich auch herzlich willkommen.

Gruss Michael

Autor: wolli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem zusätlichen Widerstand und dem Spannungsabfall darüber. Wenn
kein AD-Kanal mehr frei ist nimmt man halt den Analog-Komparator.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.