mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Motor mit Mikrocontroller ansteuern


Autor: finalcu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich möchte eine Scheibe, die auf einem Motor montiert ist, mittels einem 
Mikrocontroller bewegen. Die Scheibe soll sich je nach Steuersignal von 
der Nullposition um 90° oder 180° drehen und auch wieder zurück.

Ich habe drei freie Pins, die ich für die Steuersignale verwenden kann. 
Ich habe mir das zum Beispiel so vorgestellt: Pin1=1 -> Scheibe dreht 
auf Nullposition, Pin2=1 -> Scheibe dreht auf Mittelstellung (90°), 
Pin3=1 Scheibe dreht auf 180° Position.

Hat jemand eine Idee wie ich sowas realisieren kann? Welche Bauteile 
verwende ich dazu?

Gruss,
finalcu

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du nur um 180 Grad drehen lassen willst, kannst Du auch einen 
Modellbau-Servo benutzen. Der läßt sich schön feinfühlig einstellen.

MfG Paul

Autor: tsaG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Motor (DC, BLDC, ASM, SM, Schrittmotor, Ottomotor....), 
Leistung, Winkelgeschwindigkeit, Gewicht der Scheibe(10g oder 1000kg)?

Mit einem Schrittmotor und einer geeigneten Ansteuerung ist sotwas 
beispielsweise zu machen, oder wie schon genannt mit nem Modellbauservo.

Aber ohne mehr Infos wird es keine sinnvollen Antworten geben.

mfg

Autor: finalcu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich gedenke einen Schrittmotor zu verwenden. Die Scheibe wiegt 
maximal 100g.

Autor: tsaG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um einen Schrittmotor anzusteuern gibt es sehr viele Infos im Netz zu 
finden.
Es gibt etliche fertige Lösungen (Trinamic, Nanotec, Oriental-Motors, 
usw) und ne Menge Schrittmotortreiber (L297 & L298, A3979, usw)
Dann einfach je nach Schrittverfahren und Schrittwinkel des Motors die 
benötigen Schritte ausrechnen, evtl noch eine Anfahrrampe berechnen, und 
auf einem Controllerpin ausgeben. Die Frequenz bestimmt die Drehfrequenz 
des Motors. Ein anderer Pin wird dann je nach Drehrichtung High oder Low 
geschaltet und das wars ;)

Autor: finalcu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten. Ich habe hier sogar schon ein 
Fertigmodul gefunden:

http://www.shop.robotikhardware.de/shop/catalog/pr...

sieht super aus - ich werde das gleich mal bestellen und testen ;)

Gruss,
finalcu

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.