mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Grafikkarten Hersteller Egal?!


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Meine Grafikkarte in meinem Computer ist letztens Kaputt gegangen. Davor 
hatte ich eine 7300LE von ASUS drin. Die war eigentlich ausreichend.
Nun ist diese aber kaputt und der TFT hängt an der Onbaord GeForce 6150 
im Chipsatz. Da dieser aber sehr heiss wird und die Grafik so nicht 
wirklich gut ist, will ich mir eine neue Grafikkarte kaufen.
Bis jetzt hatte ich immer NVidia und war auch zufrieden, aber warum 
nicht mal ATI/AMD testen? Ich denke eine Radeon HD 4650.
Ich spiele eigentlich nur so ca. 1/2 Stunde im Monat und wenn nicht auf 
mega Auflösungen und so.
Jetzt zu meiner Frage: Die 4650 gibt es ja von vielen Herstellern im 
Preisrahmen von meist unter 50€. Ist es egal von welchem Hersteller ich 
diese Karte kaufe? Oder gibt es da Unterschiede, da ja nicht alle das 
Referenzdesign benutzen?
Mainboard ist ein Nodusm3 von ASUS. Gibts iwie nur in HP Computern :-(
Netzteil mit 300Watt sollten doch mit nem 3800+X2 von AMD Dicke reichen, 
oder?

Grüße, Gast

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst auch eine 4670 mit etwas mehr Leistung nehmen.

Da die Stromversorgung der Karte über den Slot erfolgt, gibt es keine 
Probleme mit dem Netzteil. Die Unterschiede zwischen verschiedenen 
Herstellern sind marginal. Vorsichtshalber aber mal nach Bewertungen 
Deiner auserkorenen Graka suchen.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Naja, nur weil die Graka über das Maiboard mit Strom versorgt wird, muss 
ein 300Watt NT noch lange nicht reichen, oder etwa doch?!

Die 4670 hab ich auch schin angesehen, aber eigentlich ist doch da der 
Selbe Core drauf? Nur halt mit mehr Takt. So viel Leistung brauch ich 
eigentl. gar nicht. Denn ursprünglich dachte ich an die 4530. Da die 
4650 aber nicht viel teurer ist, würd ich die nehmen. 4670 brauch ich 
nicht.

Oder wäre evtl. Doch eine NVidia der ATI/AMD vorzuziehen? 9500GT 9600GT?

Wie sieht's mit der Club 3D HD4650 aus? DIe mit 512mb oder 1024mb?
Naja, bei der 1024mb Version wär's auch nicht mehr weit zur 4670 mit 
1024mb... Sollte ich die nehmen? Passiv oder Aktiv?

Grüße, Andreas

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas schrieb:
> Naja, nur weil die Graka über das Maiboard mit Strom versorgt wird, muss
> ein 300Watt NT noch lange nicht reichen, oder etwa doch?!

Die CPU wird aus 12 V versorgt, die Graka aus 5 V/ 3,3 V. Deshalb wird 
das Netzteil reichen.

4670 mit aktiver Kühlung würde ich nehmen. Aber Du bist Du. :)

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, mhh!


Danke schonmal für die Antworten deinerseits.

Ich hab mich nochmal umgeschaut. Da 4650 und 4570 den leichen CHip 
haben, tendiere ich da eher zur 4650. Jetzt habe ich aber gesehen, dass 
eine HD4730 auch nicht viel teuer ist :D. Die hat gleich nochmal nen 
bissl mehr Dampf.

Was mir sorgen macht: Die HD4730 gibt's da wo ich sie kaufen wollte nur 
von Sapphire. Soweit nicht schlimm, aber die hat nur 1*DVI. Derzeit habe 
ich einen Monitor, aber wenn ich mal 2 gleiche für den erweiterten 
Desktop benutzen wollte, was dann? 2tens braucht die Noch ne extra 
Stromversorgung, und soweit ich informiert bin, is das nen anderer 
Stecker als dieser 4Pin mit 2GND, 1*12V und 1*5V. Und zu guter letzt 
scheint das Ding ordentlich Strom zu benötigen.

Laut Wikipedia braucht die unter Last bis zu 135Watt, was mit meinem 
Netzteil sicher nicht geht. Ausserdem sind 62Watt Idle auch nicht 
besonders Sparend, denn erstens muss die Hitze irgendwie aus dem Gehäuse 
raus und das Klima fraut sich da auch nicht so wirklich drüber.

Warum braucht die HD4670 unter vollast nur 2 Watt mehr als die HD4730 
unter Last?

Und welche Graka jetzt am besten kaufen? DIe Club 3D 4670 Aktiv mit 1GB?
Warum ist der Speicher der 1GB version Langsamer als der der 512MB 
Version? Warum ist der eine GDDR3 und der andere DDR3?

Grüße, Andreas

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas schrieb:
> Und welche Graka jetzt am besten kaufen? DIe Club 3D 4670 Aktiv mit 1GB?
> Warum ist der Speicher der 1GB version Langsamer als der der 512MB
> Version? Warum ist der eine GDDR3 und der andere DDR3?

Alles Preisentscheidung vom Hersteller. Die Feinheiten, die Vor- und 
Nachteile herauszufinden ist insgesamt nicht mehr einfach.

Wenn Du das NT behalten willst, eine ohne Extra-Stromanschluss wählen. 
Mehr kann ich Dir da auch nicht raten. Meine Graka benötigt 2 
Stromstecker. :)

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Warum braucht die HD4670 unter vollast nur 2 Watt mehr als die HD4730
> unter Last?

Weil die maximale Leistungsabgabe sozusagen die Grenze des Herstellers 
fuer die Geschwindigkeit ist. Will sagen, es waere sicher moeglich die 
Leistung einer Karte in gewissen Grenzen zu erhoehen, aber man erhoeht 
damit immer die Stromaufnahme und die Waermeabgabe. Und da gibt es dann 
halt irgendwann Grenzen.

Einer der Unterschiede in den Grafikkarten von verschiedenen Herstellern 
ist im uebrigen die Qualitaet ihrer Kuehlung. Also zum Beispiel auch wie 
gut wird der Luefter geregelt und wie leise ist der Luefter. Besonders 
wenn man also die Karte die meiste Zeit im Leerlauf laufen hat, kann das 
einen grossen Unterschied ausmachen.

Olaf

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei anzumerken ist, daß das nicht ein Unterschied zwischen den 
Herstellern der Graphikchips ist, sondern ein Unterschied zwischen den 
verschiedenen China-Hinterhofklitschen, die die Graphikchips auf ihre 
Platinen klatschen, um dann mit Weltraumritteralienschwertern verzierte 
Kühlkörper dranzumachen.
Die Hinterhofklitsche entscheidet auch, ob ein Propeller mit 40, 50 oder 
mehr Millimetern Durchmesser verwendet wird.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Okay, es wird dann wohl eine HD4670 werden. Die Külung der 
"hinterhofklitsche" Club 3D schaut für mich ganz gut aus? Sollte man 
evtl. die Passiv Version nehmen und dann wenn evtl. übertaktet wird noch 
mit einem leisen 12CM Lüfter ausstatten?

Ist der Unterschied zwischen GDDR3 und DDR3 groß? Ebenso der unterschied 
von 100MHz beim Grafikspeicher?

Grüße, Andreas

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Passiv funktioniert nur, wenn genügend Luft durch den Rechner zieht. Ich 
bevorzuge selber aktive Kühlung.

Tendieren würde ich bei Club 3D zu dieser:
http://www.alternate.de/html/product/Grafikkarten_...

Alternativ:
http://www.alternate.de/html/product/Grafikkarten_...

Für Spiele, die 1 GB Grafikspeicher benötigen, ist sie sowieso zu 
schwach. Dafür müsste man das doppelte beim Kaufpreis anlegen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.