mikrocontroller.net

Forum: Platinen eagle anfänger problem - suche MSOP10 Gehäuse


Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es ein bauteil in der bibliothek oder hat irgedwer einmal eines 
gezeichnet welches ein MSOP10 Gehäuse hat ?

welches bauteil es ist ist egal ich brauche nur dieses gehäuse !

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder kennt wer eine deutsche anleitung zum erstelllen von gehäusen ?

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Es gibt für die Eagle-Versionen jeweils ein Handbuch und ein 
Trainingshandbuch von Cadsoft.
Die Dateien heißen
manual355-ger.pdf
tutorial-ger.pdf
manual.pdf

Suche einfach mal mit www.google.de nach
eagle+trainingshandbuch
eagle+handbuch

Ich benutze noch Version3.55. Da findest du im Eagle-Verzeichnis unter 
\doc noch ein paar nützliche infos.

Ciao

Autor: Slowflyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich habe ein ähnliches Problem wei Chris. Scheinbar bin ich zu
"dämlich" ein µSOP10 Gehäuse zu erstellen. Es wäre sehr nett, wenn
jemand mir dabei helfen könnte. In den Anhang habe ich die Packageinfos
von Maxim gepackt

Autor: Peter Hofmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Chris und Slowflyer,

Bei dem MSOP10 bzw. µSOP10 -Package handelt es sich vermutlich um den
µMAX10 von MAXIM.
Dieses Package findet ihr in der MAXIM.LBR unter der Bezeichnung
UMAX10

Ich glaube allerdings nicht, daß Slowflyer zu "dämlich" ist ein neues
Package zu erstellen, sondern höchstens zu "ungeübt".
In diesem Sinne mal die von Carsten genannten Quellen durchstöbern und
dann üben, üben, üben...
Dann machst´s nämlich auch richtig Spaß.

Grüße und noch ein gutes Neues Jahr
Peter

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo chris,

für die Version 3.5 kann ich Dir was schicken. Wenn Du schon einmal ein
Package angelegt hast, dann brauchst Du nur die smd pads neu angeben.
change smd .028 .068, ob das nun die exaxten werte waren für MSOP10
weiß ich nicht mehr genau (mache ich nur an meinem Arbeitsplatz), aber
von mm in inch umrechnen ist ja nicht das Problem.
Das Raster ist extrem eng und von Hand genausoschwer zu löten. Ich habe
mir deshalb ein Adapterplatinchen mit der LPKF91 gefräst, daß etwas
größer ist und die Beinchen erstmal etwas abgebogen mit dem Skalpell.
Ging trotzdem schwer aber nun kann ich den AD9833 auf dem Steckbrett
wenigstens mal über den PIC programmieren und Tests durchführen.
Möglicherweise gibt es solche Adapterplatinen fertig zu kaufen.

Manfred Glahe

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die, leider späten, tipps.

mein problem habe ich vor mittlerweile über 2 jahren gepostet.
mittlerweile hat es sich schon erledigt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.