mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Unternehmen hat Interesse an meiner Diplomarbeit


Autor: Matze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin seit 2 Jahren in der Entwicklung in einem weltweiten Unternehmen 
beschäftigt. Nun gibts ein neues Projekt für Advance Development. Mein 
Abteilungsleiter hat sich an das Thema meiner Diplomarbeit erinnert, 
welches zum neuen Projekt passt. Er würde gern meine Diplomarbeit haben.
Ich habe die Arbeit damals an einer FH geschrieben, ohne 
Industriebetrieb.

Gibts da rechtliche Bedenken?
Wie stellt man sich hier auf?
Kann/sollte man Geld dafür verlangen?

Thx für eure Antworten

Autor: Grisu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Quatsch, deine Diplomarbeit is kein Geheimnis, sondern de facto 
eine Veröffentlichung. Also sei froh, dass dein Chef dich für den Job 
haben will und sich nicht einfach bei der Uni ne Kopie der Arbeit 
besorgt und die jemandem anderem gibt.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Diplomarbeit ist keine Veröffentlichung, und die Uni darf nicht 
einfach Kopien herausgeben.

Autor: Tannenbaum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja verlang 250,- hat ja auch lang gedauert, die zu schreiben schätz ich 
mal

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas schrieb:
> Eine Diplomarbeit ist keine Veröffentlichung, und die Uni darf /nicht/
> einfach Kopien herausgeben.

Aber der Verfasser darf, zumindest in Deutschland. Es sei denn es wären 
irgendwelche geheime patentierte Verfahren davon berührt.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, alles andere wäre ja Unsinn.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Eine Diplomarbeit ist keine Veröffentlichung, und die Uni darf nicht
>einfach Kopien herausgeben.

Hier (tm) an der Uni wurde ein Exemplar in der Bibliothek hinterlegt und 
bei unseren Diplomanden von der FH ist es das gleiche Spiel. Nur ein 
Sperrvermerk ändert das.

Scheint auch etwas sinnvoll...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauer: er darf sie vervielfältigen oder veröffentlichen, wenn er nicht 
mit dem Unternehmen bei dem er sie geschrieben war eine anders lautende 
Vereinbarung unterschrieben hat. Da er sie an der Uni gemacht hat fällt 
das weg.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
>>Eine Diplomarbeit ist keine Veröffentlichung, und die Uni darf nicht
>>einfach Kopien herausgeben.
>
> Hier (tm) an der Uni wurde ein Exemplar in der Bibliothek hinterlegt und
> bei unseren Diplomanden von der FH ist es das gleiche Spiel. Nur ein
> Sperrvermerk ändert das.
>
> Scheint auch etwas sinnvoll...

Das muss der Student nicht zulassen, wenn er es nicht vertraglich mit 
der Hochschule vereinbart hat. Ob es sinnvoll ist oder nicht sei mal 
dahingestellt.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist sinnvoll, weil die Diplomarbeit irgendwo ein Nachweis deiner 
Fähigkeiten sein soll. Wenn die nur ein Prüfer liest, ist jeder 
Mauschelei Tür und Tor geöffnet. Ist ein besonderer Neuheitswert 
geschaffen, so kann die Geschichte per Sperrvermerk befristet dem 
öffentlichen Zugriff entzogen werden.

Was bitte gibt es nur immer zu verbergen?

Wissenschaft lebt vom Austausch. Diplomarbeiten sind Zeugnisse der 
wissenschaftlichen Arbeit. Klingelts?

Autor: Link zu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag doch einfach deine ehemalige Hochschule.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Frag doch einfach deine ehemalige Hochschule.

Das ist doch nun totaler Unfug. Er als Urheber hat jederzeit das Recht, 
das Ding rauszugeben. Zuviel die Propaganda der Film- und Musikindustrie 
gehört?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibts da rechtliche Bedenken?
Eigentlich nicht. Ist ja dein Produkt. Falls du wirklich echte Zweifel 
hast, frag deinen Prof der sie auch bewertet hat.

>Wie stellt man sich hier auf?
Du bist in der Firma und die würde gerne auf Wissen zurückgreifen, dass 
du die mal angeeignet hast...

>Kann/sollte man Geld dafür verlangen?

Darfst du nicht, da es für deinen Arbeitgeber ist. Das ist aber ein 
steuerrechtliches Problem. In manchen Firmen wird sowas hintenrum per 
betrieblichen Vorschlagswesen o.dergl. geregelt.

>So ein Quatsch, deine Diplomarbeit is kein Geheimnis, sondern de facto
>eine Veröffentlichung. Also sei froh, dass dein Chef dich für den Job
>haben will und sich nicht einfach bei der Uni ne Kopie der Arbeit
>besorgt und die jemandem anderem gibt.

Bei uns (FH Kiel) wurden die Diplomarbeiten soweit veröffentlicht, dass 
die Diplomarbeit u.a. in einem Schrank des Profs aufbewahrt wurden, 
sofern sie für eine weitere Verwendung freigegeben wurden. Der Prof gab 
sie dann heraus, wenn sich jemand anders mit einem ähnlichen Thema 
befasste (es gab bei uns ein autonomes Fahrzeug über das mehrere 
Diplomarbeiten und ein paar Projektarbeiten verfasst wurden; teilweise 
ging es auch im Teile des Gerätes, die in anderen Diplomarbeiten auch 
verwendet wurden).
Sperrvermerke bekamen nur Diplomarbeiten, die entsprechend schützenwert 
waren. Wenn jemand z.B. bei einer Firma seine Diplomarbeit geschrieben 
hat und das Thema zu einem marktfähigen Produkt geführt hat, oder das 
Produkt einfach geheim war.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.