mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Scart Umschalter


Autor: Maik Krause (krma1985)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!!!

Ich habe ein lästiges Problem.an meinen TV gibt es 2x Scart und vorn 
dran 3x Cinch eingang.der eine Scart läuft und der 2x bringt irgendwie 
immer nur schwarz weis bild.und vorn an den Cinch möchte ich keine kabel 
anstecken weils sch... aussieht.nun habe ich mehrere Geräte (Nintendo 
Wii,PS3,DVD Player und Receiver) zur zeit mussten wir immer umstecken 
das wir TV bzw DVD schauen können.nun möchte ich einen kleinen 
umschalter bauen.
Einen kleinen Kasten mit den ganzen Scarteingängen und den Ausgang zum 
TV.
das ganze hätte ich mit Relais und tastern gemacht.weis nicht genau ob 
es mit Transistoren auch funktionieren würde.wie würdet ihr es machen?
gerade die selbsthaltung für die Relais und vielleicht die geghenseitige 
verriegelung also so das immer nur eins an ist.im Anhang habe ich mal 
aufgezeichnet wie ich es machen würde.
wenn ihr andere vorschläge habt dann immer her damit.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach das lieber mit elektronischen Multiplexern, die speziell für RGB 
und Video da sind, zum Beispiel gibts von Maxim da einige. Dann hast du 
eine hohe Qualität. Wenn du nur wie oben dargestellt das CVBS Signal 
schaltest, ist die Qualität des Signals....naja....berauschend im 
wahrsten Sinne des Wortes.
Ich hab sowas mal mit MAX4029 gebaut, ging einwandfrei und ohne 
Qualitätsverlust.

Autor: Maik Krause (krma1985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts da im internet schon fertige schaltungen oder ähnliches?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Dein 2. Scart steht aber nicht zufällig auf S-Video und bekommt ein 
FBAS-Signal oder umgekehrt?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: scart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein umschalter bekommst für 10€-15€ fast überall.
Mach dir also nicht solch eine Mühe.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltung ist im Datenblatt der Chips angegeben. Billige Umschalter für 
10...15 Euro gibts zwar, aber ich hatte noch keinen in der Preisklasse 
der RGB ohne Qualitätsverlust umschalten kann.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Maik Krause (krma1985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U.:
es sollte so sein.eine leere box wo hinten dran 4-5 scartbuchsen sind 
und ein ausgang der zum TV geht.nein es ist alles scart.kein s-video 
o.ä.

Christian R.:
da muss ich mich erstma mit dem datenblatt befassen.

Autor: Maik Krause (krma1985)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hab das Datenblatt mal angeschaut und mal was gezeichnet siehe 
Anhang.ist es so richtig?

bin nur noch am überlegen wie ich die Steuerung mache weil Datenblatt is 
Englisch und meine englischkenntnisse naja lassen wirs :-)
Ich nehm mal an wenn ich so die schaltung sehe vom Datenblatt des 
MAX4028 das wenn ich bei Pin 4 (A/B) eine Spannung anlege oder keine das 
ich dann zwischen den beiden Kanälen A und B hin und herschalten kann 
oder? wie hoch muss die Spannung sein? A 0V und B 5V???
was haben die PINS 5 (KEYREF), 16 (DISABLE), 12 (CLAMP/KEY_2) und 9 
(CLAMP/KEY_3) zu sagen?bzw was schließt man an und was passiert dann?
der Pin 4 wie oben erklärt ist der getastet also schaltet der nur so 
lange wie man da eine Spannung drauf gibt oder hält er sich selbst? wenn 
nicht gibt es eine schaltung zur selbsthaltung?Flip Flop oder ähnliches?
zb. das HEF4027?
Wie ist die schaltung zu ergänzen wenn man noch paar Scart ranhängen 
will?also mehr eingänge?

Autor: Andy N. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um zw. A und B um zu schalten musst du an dem PIN min. 2V für High 
anlegen(also einfach die +5V Versorgung) Bei High ist Kanal A aktiv bei 
Low(0V) ist Kanal B aktiv. Den Eingang musst du auf 0V ziehen damit B 
aktiviert ist. Lässt du ihn unbeschaltet(floatet) ist immer Kanal A 
aktiv.

Mit Disable kannst du die Ausgäng zusammen abschalten.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Maik Krause schrieb:
> Michael U.:
> es sollte so sein.eine leere box wo hinten dran 4-5 scartbuchsen sind
> und ein ausgang der zum TV geht.nein es ist alles scart.kein s-video
> o.ä.

Die Scartbuchsen halbwegs aktueller TV lassen sich im TV-Setup 
üblicherweise zwischen FBAS - S-Video - RGB umschalten.
Bei mehreren können meist nicht alle alles.
Scart 1 kann oft nur FBAS und RGB, Scart 2 dann FBAS und S-Video usw.
Die Aufteilung und die Voreinstellung ist dem Gerätehersteller 
überlassen und steht im Handbuch des TV.
Logischerweise muß Signaltyp der Quelle und Einstellung des Eingangs am 
TV übereinstimmen, sonst passiert genau sowas.

Da man auch an den angeschlossenen Geräten heutzutage die Ausgabe 
einstellen kann (DVD-Player/Setupboxen können durchaus FBAS/S-Video/RGB 
ausgeben, wenn man es in deren Setup einstellt) ist es eine ziemlich 
häufige Fehlerursache bei "keine Farbe" bei einem Gerät.

Deshalb meine Frage...

Schachtel mit Relais usw. ist durchaus machbar, ich würde aber 
vermutlich als Basis so eine billige Umschaltbox kaufen, die per 
Drucktastensatz umgeschaltet wird. Die gehen erstmal prinzipiell und man 
hat eine mechanische Basis um was besseres einzubauen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Maik Krause schrieb:
> So hab das Datenblatt mal angeschaut und mal was gezeichnet siehe
> Anhang.ist es so richtig?
>
> bin nur noch am überlegen wie ich die Steuerung mache weil Datenblatt is
> Englisch und meine englischkenntnisse naja lassen wirs :-)
> Ich nehm mal an wenn ich so die schaltung sehe vom Datenblatt des
> MAX4028 das wenn ich bei Pin 4 (A/B) eine Spannung anlege oder keine das
> ich dann zwischen den beiden Kanälen A und B hin und herschalten kann
> oder? wie hoch muss die Spannung sein? A 0V und B 5V???
> was haben die PINS 5 (KEYREF), 16 (DISABLE), 12 (CLAMP/KEY_2) und 9
> (CLAMP/KEY_3) zu sagen?bzw was schließt man an und was passiert dann?
> der Pin 4 wie oben erklärt ist der getastet also schaltet der nur so
> lange wie man da eine Spannung drauf gibt oder hält er sich selbst? wenn
> nicht gibt es eine schaltung zur selbsthaltung?Flip Flop oder ähnliches?
> zb. das HEF4027?
> Wie ist die schaltung zu ergänzen wenn man noch paar Scart ranhängen
> will?also mehr eingänge?

ohne jetzt ins Detail zu gehen: Du brauchst je nach Quelle 4 Umschalter.

FBAS-Signal nur einen.
S-Video (Y/C) zwei (Video und Rot)
RGB vier (FBAS, Rot, Grün, Blau)

Falls Du den Ton auch über den TV hörst kommen noch jeweils Audio R/L 
dazu.
Dazu muß die Schaltspannung (A/V-Umschaltung) umgeschaltet werden, die 
schaltet den Scarteingang aktiv und teilt dem TV mit ihrer Höhe mit, ob 
ein 4:3 oder ein 16:9 Signal anliegt.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Anhang mal mein RGB_SCART Umschalter. Ist sogar mit SPDIF, aber das 
kann man ja gegen Analog-Audio tauschen.

Autor: Maik Krause (krma1985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R:
deine Datein kann ich nicht öffnen.

Michael U.:
also bei der WII und bei der PS3 habe ich einen scartstecker dabei der 
hinten dran 3 cinchstecker hat für video und audio.und bei Receiver und 
dvd müsste ich mal schaun was da beschalten ist.
und wenn ich einfach alle Pins durchschalte über einen MAX4028?

Andy N.:
und für was sind die Clamp/Key_2 und 3???

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Maik Krause schrieb:
> Christian R:
> deine Datein kann ich nicht öffnen.
Sind Eagle-Dateien, Eagle kann man bei CadSoft downladen.
>
> Michael U.:
> also bei der WII und bei der PS3 habe ich einen scartstecker dabei der
> hinten dran 3 cinchstecker hat für video und audio.und bei Receiver und
> dvd müsste ich mal schaun was da beschalten ist.
Wenn Dir FBAS bei der PS3 reicht, kann die kein RGB?
Wäre mir heutzutage wegen der Bildqualität lieber.

Gilt natürlich auch für alles andere, was RGB oder zumindest S-Video 
(Y/C) ausgeben kann.
FBAS ist die schlechteste Wahl, was Bildqualität angeht, wenn was 
anderes zur Verfügung steht.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Maik Krause (krma1985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wäre doch das einfachste die Pins 19,15,11,7 auf einen MAX4029 auf 
IN1A-IN4A, die Pins 3,1,20,16 auf einen 2. MAX4029 auf IN1A-IN4A dann 
die Pins 12,10,8,6 auf einen 3. MAX4029 auf IN1A-IN4A und Pin 2 auf 
einen 4. MAX4029 auf IN1A und den 2. Scart jeweils auf IN B gelegt oder?
gibt es solche MAX mit mehr als 4 Eingängen?
weis nicht ob die PS3 RGB kann.der Scartstecker der dazu war sind nur 
PIN 20,18,6,4 und 2 belegt.hatte den stecker mal aufgemacht und 
nachgeschaut.

Eagle hab ich nicht.

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der von Pollin (siehe weiter oben) für RGB für 4,95€ ist Dir wohl zu 
teuer?

Autor: Maik Krause (krma1985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaufen kann ja jeder :-)
will mal was selber bauen :-)

Autor: Maik Krause (krma1985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und lieg ich nun richtig mit meinem letzten Beitrag die ganzen Pins 
durchschalten?

Autor: Maik Krause (krma1985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vorletzter Beitrag meinte ich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.