mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Notebook fährt nicht hoch


Autor: L. J. (luke1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich habe ein Problem mit meinem Notebook und zwar fährt dieses nicht 
mehr hoch. Noch nicht einmal die Hintergrundbeleuchtung geht an, aber 
das Notebook arbeitet. Ich hab mal nachgeschaut und gesehen, dass der 
Arbeitsspeicher nicht richtig drin war. Daraufhin habe ich den wieder 
richtig in den Slot gesteckt und das Notebook fuhr auch hoch. Ich habe 
es dann kurz stehen gelassen und 5 Minuten später hat es sich 
aufgehangen. Ich hab es dann nochmal runtergefahren und wollte es danach 
ganz normal wieder hochfahren, aber dann wieder das Problem. 
Hintergrundbeleuchtung bleibt aus. Auch der Windowssound ist nicht zu 
hören. Ich weiß nicht mehr weiter.

EDIT: Es war jetzt ca 10 Minuten aus und jetzt lässt es sich wieder 
hochfahren.

EDIT:Nach wieder ca. 10 Minuten Anwendungszeit kam jetzt ein lautes 
kratzendes Geräusch und das Notebook blieb hängen.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
möglicherweise ist die Festplatte defekt! Daten sichern was geht und 
eine neue Platte einbauen

Autor: L. J. (luke1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sind keine wichtigen Daten drauf. Die sind alle hier. Aber wenn das 
Laptop eine Zeit aus ist fährt es auch wieder hoch. Aber möglich wär 
das. Aber dieses laute kratzende Geräusch (es ist wirklich sehr laut) 
kann das von der Festplatte kommen?

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich stimme zu, es klingt nach festplatte. versuch das erstmal wenns das 
wider erwarten nicht ist suchen wir weiter.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja einfach zu testen:
Festplatte raus und Ubuntu von CD booten.
Er schreibt aber dass kein Bild kommt das ist alles nur
nicht die Platte. Falls eine GForce Graka drin ist
würde ich bei jedem Book erst mal dort den Fehler
vermuten.
Was für ein Notebook ist es denn?

Thomas

Autor: L. J. (luke1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch doch Bild ist mittlerweile da. Nachdem ich nochmal alles 
festgeschraubt habe hat er da keine Probleme mehr. Auch das 
Kratzgeräusch kam nicht mehr, dennoch stimmt was nicht, da er sich z.B. 
beim downloaden schnell aufhängt. Generell passiert das schnell muss ich 
sagen.

Autor: FreshAir (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es auch der CPU-Lüfter sein, der lautstark den Geist aufgegeben 
hat?
Das passt ja zum letzten Post.

Autor: L. J. (luke1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein das glaube ich nicht. Gestern lief er von Mittag bis Abends den 
ganzen Tag ruhig. Ich konnte surfen etc. Nur kann ich nicht downloaden. 
Dabei schmiert er ab. Und wenn ich Sachen vom PC auf den USB-Stick 
ziehe. Das scheint er auch nicht gern zu haben.

Autor: Ronny Minow (hobby-coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
L. J. schrieb:
> Nein das glaube ich nicht. Gestern lief er von Mittag bis Abends den
> ganzen Tag ruhig. Ich konnte surfen etc. Nur kann ich nicht downloaden.
> Dabei schmiert er ab.
> Und wenn ich Sachen vom PC auf den USB-Stick
> ziehe. Das scheint er auch nicht gern zu haben.

Deiner Beschreibung nach, tippe ich auf Überhitzung der CPU... Wenn 
möglich, öffne das Notebook soweit, das Du den Kühler sehen kannst. 
Damit Du auch, während Du den Kühler beobachtest, für Systemlast sorgen 
kansnt, benutze eine PS2 Tastatur, um Eingaben machen zu können. Sorge 
mal für viel Last, indem Du eine DVD anschaust, oder ein Spiel spielst. 
Siehst Du dann aussetzer, oder ein stocken des Lüfters, kaufe Ersatz...

Was noch möglich wäre, ist ein defekter Ram. Mit mem86 kannst Du das mal 
testen... Das Programm findet man startfähig auf diverse Linux LiveCDs, 
oder halt im Netz...

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuch doch mal das notebook vorsichtig (!!) ein bißchen 
durchzubiegen wenn es läuft. kommt es dann zum crash ist es mit 95% 
wahrscheinlichkeit ein haarriss oder eine kalte lötstelle auf dem 
mainboard.

Autor: L. J. (luke1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde mal versuchen was ich kann. Sonst..Reparatur.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.