mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Einfache Schaltung mit PALCE22V10H - Wie?


Autor: Manfred S. (teletubby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und Guten Morgen!

Wie schon im Betreff gesagt ist, möcht ich (Anfänger mit PLD`s) eine 
einfache Logikschaltung mit einem PLD vom Typ PALCE22V10H realisieren.

Der Pin 11 soll der einzige Eingang sein und Pin 18 der einzige Ausgang. 
Der Ausgang soll vom Signalpegel her immer dem Eingang folgen, d.h. 
Eingang auf Low-Level > Ausgang auch Low Level. Dasselbe auch mit High 
Level. Der Grund ist, dass ich in einem Gerät, in dem dieser Chip 
verbaut ist, etwas bewirken möchte.

Ich kriege das ums Verrecken nicht hin und hoffe, dass es jemanden gibt, 
die mir sagen kann, welche Stellen des zum Programmieren nötigen 
Jedec-Files wie stehen müssen. Als Programmiergerät habe ich einen Galep 
4.

Zum Test habe ich mir eine kleine Platine gebaut, auf der nur der PALCE 
mit Spannungsversorgung ist und ein 10 Kiloohm Widerstand, um den Pin 11 
auf "High"-Pegel zu bringen.

Danke und freundliche Grüße

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> dass es jemanden gibt, die mir sagen kann, welche Stellen des zum
> Programmieren nötigen Jedec-Files wie stehen müssen.
Die genauen Funktionen der Bits sind mit zunehmender Komplexität der 
Bausteine immer uninteressanter geworden. Und ganz zu Anfang der Technik 
waren sie schlichtweg Geheimsache.

Du könntest evtl. ein Design aufbauen, in dem einmal die Funktion mit 
drin ist und einmal nicht. Und dann versuchen, darauf aufzusetzen. Aber 
einfach so im Datenblatt findest du die Information sicher nicht.

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibt es die Software GDS (als Demo) mit Beispielen:

http://www.sh-elektronik.de/service/index.html

Damit sollte es gehen

hans

Autor: Manfred S. (teletubby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und Danke für die beiden Antworten!

Ich habe mich nach langem Zögern etwas in das Programm "WinCUPL" (von 
Fa. Atmel) eingearbeitet und damit das Fuse pattern für die Schaltung, 
die ich benötige, erstellt. Das hat tatsächlich funktioniert.

Als ich ganz am Anfang die leitenden Kreuzungspunkte noch selbst in der 
Jedec-Datei gesetzt hatte, hat es nicht funktioniert, obwohl es 
eigentlich hätte sollen. Jetzt ist es so, dass es funktioniert, ich aber 
nicht weiß, warum.

Trotzdem bin ich einen großen Schritt weiter. Danke nochmal!

Manfred

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Manfred,

für den Einstieg hatte ich (lange her) dieses Buch:

GAL's. Programmierbare Logikbausteine in Theorie und Praxis
von Dieter Bitterle ISBN-13: 9783772359026

Fand ich durch die Beispiele recht gut.

avr

Autor: Manfred S. (teletubby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo avr,

Danke für den Tipp. Dieses Buch gibt es zufällig gerade bei Amazon 
(gebraucht, aber sehr gut) für EUR 16,90. Ich habe es gleich bestellt.

Nochmal Danke und guten Start ins neue Jahr!
Manfred

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.