mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Baugleicher AVR & PIC


Autor: madgerm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
gibt es evt eine PIC der zu einem AVR (am liebsten DIL gehäuse) 
Baugleich ist ?

Also das ich eine Schaltung anfertigen kann in dem ich Wahlweise den PIC 
und einmal den AVR testen kann und ggf auch beide mit C Programmieren 
kann (Optional) um halt die unterschiede daran zu erlernen.

Gruss Armin

Autor: Michael Lehr (Firma: Ingenieurbüro Lehr) (ml-net)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, pinkompatibel gibt es die nicht

Autor: Lorenz P. (lpg-elektronik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im PDIP gibts nichts was ich kenn. wenn mich aber nicht alles täuscht 
ist der pic10fxx und der atiny10 (SMD SOT23-6) pinkompatibel. lg.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
adapter für einen von beiden typen bauen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  madgerm (Gast)

>gibt es evt eine PIC der zu einem AVR (am liebsten DIL gehäuse)
>Baugleich ist ?

Nein.

>und einmal den AVR testen kann und ggf auch beide mit C Programmieren
>kann (Optional) um halt die unterschiede daran zu erlernen.

Das ist schlicht Unsinn. Aus mehreren Gründen. Entscheide dich für EINEN 
Typ, und lerne den sehr gut kennen. Dann kannst du wenn nötig leicht auf 
den anderen umsteigen (kennste einen, kennste alle).

Meine Empfehlung. Nimm einen AVR. Der ist moderner und leistungsfähiger. 
Und diese Seite strotzt nur so von Informationen über AVRs.

MFG
Falk

Autor: G-Ast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Ansicht von Falk kann ich nur beipflichten!

Pinkompatible µC unterschiedlicher Hersteller gibt es meiner
Kenntnis nach nicht, wäre auch, für den Hersteller zumindest,
unsinnig. Da kann ein Anwender zu leicht abspringen, wenn das Teil
zu teuer wird......

Die AVRs sind moderner als die PICs. Ich hatte früher -auf aus-
drücklichen Kundenwunsch- PICs verwendet...... Inzwischen
hat der Kunde bei allen neuen Projekten dem Einsatz der AVRs
zugestimmt!

Ich kenne demnach beide Typen (AVR und PIC) und weiß wovon ich spreche.

Autor: madgerm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, danke für eure Antworten.

Was ich gelesen habe möchte ich persöhnlich auch lieber auf ATMEL gehen 
leider lernen wir (Elektroniker für Geräte und Systeme) jedoch mit PICs 
und ASSEMBLER daher wollte ich halt eine Kompatiblität da ich dann ggf 
die Projekte für die Schule mit den PIC machen könnte und damit lernen, 
aber Privat dann doch lieber den Atmel nutzen kann.

Aber ich glaube wirklich das ich dann wohl leider doch etwas Bauen muss.

Gruss Armin

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also das ich eine Schaltung anfertigen kann in dem ich Wahlweise
>den PIC und einmal den AVR testen kann und ggf auch beide mit C
>Programmieren kann (Optional) um halt die unterschiede daran
>zu erlernen.

Wenn du beide in C programmieren willst dann macht es keinen Unterschied 
ob du AVRs oder PICs nimmst. Das Programm sieht bis auf die Namen der 
Steuerregister für die Peripherie bzw den Prozessor gleich aus.

Autor: madgerm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahhh, das hört sich gut an. Dann brauche ich mir ja keine weiteren 
gedanken machen.

vielen dank Sascha

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll da eine gewisse Austauschbarkeit von den wesenlichen Pins 
zwischen einigen 8051 Versionen und AVRs geben.  Der Austausch macht ist 
aber nur sehr selten sinnvoll, denn oft wird ja noch einiges an interner 
Periphärie benutzt. Das wird also sehr selten passen.

Autor: Nils S. (kruemeltee) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Periphärie
wo fährt die denn hin? xD

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.