mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Farbstoffzelle: Wo Leistungsminimum


Autor: Andreas Guter (andreasguter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt ja sogenannte Farbstoffzellen, um Licht in elektrische Energie 
umzuwandeln.

Angenommen man nimmt eine rote Farbstoffzelle und lässt darauf das 
normale Spektrum des Sonnenlichtes fallen.
Wie sieht dann der nuttbare Spektralanteil aus?

Vergleiche dazu diese Grafik:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/8/8a/Sola...


Dann ist doch zu erwarten, dass der nutzbare Anteil um 600nm bei fast 0 
liegt, da ja rotes Licht durch die Zelle geht.
Andersfarbiges Licht sollte dagegen bis zu k% der Intensität der 
terrestischen Sonnenstrahlung erbringen, wobei k der "Wirkungsgrad" 
einer solchen Zelle ist und sich im Bereich von ungefähr k%=8% befindet.

Ist diese Überlegung richtig?


k hängt ja sicherlich auch weiter von der Wellenlänge ab. Gibt es dazu 
Modelle?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.