mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nokiahandy mit 5 - 8 Volt laden?


Autor: styx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir vor kurzen ein Batterypack zusammengebaut, dass aus zwei 
lion Zellen besteht (7,4 Volt Spannung). Das Pack hat natürlich im 
Leerlauf eine etwas höhere Spannung also sagen wir ein bisschen mehr als 
8 Volt.

Nun will ich mein Handy mit dieser Zelle wieder aufladen, jedoch hab ich 
gelesen, dass bei Nokiahandys der Ladestrom begrenzt werden muss, wie 
funktioniert das?

lg styx

Autor: philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo styx,
an deiner stelle würde ich zuerst einmal das originale netzteil 
hernehmen und nachmessen , z.b.  ladestrom und ladespannung.
dann dieses netzteil "nachbilden", den strom auf den maximalen ladestrom 
begrenzen und die spannung auf die ladespannung. Auf auf meinem 
ladegerät ist eine spannung von  5V  angegeben  das wird aber ausch en 
großen innenwiderstand haben

Autor: philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und vergiss nicht, die akkus gegen tiefentladung zu schützen (unter 3v)
ps: die strom- und spannungs-begrenzung lässt sich einfach mit 2x lm317 
verwirklichen

Autor: styx (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Phillip!

Danke für die flotte Hilfe, keine Sorge das Akkupack verfügt natürlich 
über ein Batterymanagementsystem das es vor Tiefentladung schützt.

Eigentlich hab ich nicht daran gedacht, dass ich die Spannung auch 
begrenze, in einem Treat über das Laden von Nokia Handys steht das 
diesen es ziemlich egal ist ob es nun 5 oder 8 Volt bekommt. Es ist nur 
wichtig den Strom zu begrenzen, sonst lädt das Handy nicht. (Ich wollt 
mir die Spannungsbegrenzung sparen, damit ich nicht noch mehr 
Wärmeentwicklung wegen der Verlustleistung habe.

Meinst du das mit der Strombegrenzung so wie im Anhang?

Wenn ich nun sag der Widerstand ist 10 Ohm groß, dann sollten doch 500mA 
fließen oder?

Wie berechne ich die Leistung am Widerstand sind das wirklich 2,5 
Watt???

lg styx

Autor: styx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
styx schrieb:
> Meinst du das mit der Strombegrenzung so wie im Anhang?

Ahh sorry das sollte kein lm317 sein, das ist ein 7805...

Autor: styx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ist die Variante mit dem lm317 besser?

Hab den Link gefunden: 
http://www.roboternetz.de/phpBB2/konstantstrom.php...

Wie errechnet sich da die Verlustleistung?

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Styx

im "deutschen" heißen Energiezellen übrigens Batterien, du darfst zu 
deiner Vorrichting also auch "Batteriepack" sagen und brauchst es nicht 
"Batterypack" zu nennen.

Autor: styx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben Verbuchsler schrieb:
> im "deutschen" heißen Energiezellen übrigens Batterien, du darfst zu
> deiner Vorrichting also auch "Batteriepack" sagen und brauchst es nicht
> "Batterypack" zu nennen.

Dann müsste ich es aber Batteriebündel nennen und dann kennt sich keiner 
mehr aus^^

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert in dieser Kombination weder mit 7805 noch mit LM317: 8 V 
sind da zuwenig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.