mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromstärke messen mit ATTiny 2313


Autor: GS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wollte mal fragen wie ich die Stromstärke eines Motors messen kann mit 
einem ATTiny 2313?
der Motor soll bei einer gewissen Stärke abgeschaltet werden.
besten Dank im vorraus

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Motor? (Gleich-/Wechsel-/Drehstrom Leistung, 
Betriebsspannung
etc.)

MfG Paul

Autor: GS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleichstrommotor (von Faulhaber 006 SR)
Nennspannung 6V
Leerlaufstrom 0,046A
Anschlusswiederstand 4,30 Ohm

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na dann stromshunt in die masseleitung, RC-tiefpassfilter 1k/100nF z.b. 
um den AVR eingang vor stromspitzen zu schützen und dann ab durch den 
ADC mit der spannung am shunt. wenn zuviel dann aus.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha.
Du könntest einen niederohmigen Widerstand und einen Transistor in die 
Zuleitung des Motors setzen und die über dem Widerstand  abfallende 
Spannung über den Analogkomparator des Attin2313 auswerten. Der trennt
dann über den Transistor den Motor vom Saft.

MfG Paul

Autor: KG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Mit nem Attiny2313 wird das nix werden.
Hat keinen ADC!

MfG

Autor: Etrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber einen Komparator hat er und um eine Schaltschwelle zu erkennen ist 
das damit einfach und gut zu realisieren.

Gruß

Achim

Autor: Etrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wobei natürlich ein uC dafür eigentlich nicht nötig ist.

Autor: Nils S. (kruemeltee) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wobei natürlich ein uC dafür eigentlich nicht nötig ist.
Er hat aber danach gefragt... "Wie komme ich mit dem Auto nach XY?" - 
"Ein Auto ist nicht nötig"

Autor: summ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fange die Mücke, binde sie auf die Halterung der Maschine. Stecke 
den Stecker in die Steckdose und schalte die Presse ein, die die Mücke 
in der Halterung zerquetscht.

Autor: GS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Etrick schrieb:
> wobei natürlich ein uC dafür eigentlich nicht nötig ist.

Hallo,
wie bekomme ich das denn ohne uC hin es muss alles sehr klein sein aber 
kein SMD

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Idee mit den Shunt ist schon gut, wenn du nicht soviel platz hast, 
nimm doch den tl081/82 ist nen achtpinner und beschaltest ihn so wie 
Etrick schrieb. Bauteile ein Poti, 2x10Kohm fertig ist der KOMPERATOR.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bauteile ein Poti, 2x10Kohm fertig ist der KOMPERATOR.

Der Komparator alleine ist aber erst die halbe Miete. Denn es soll ja 
bei Überstrom ein Motor ausgeschaltet werden. Ist der aus, dann fließt 
kein Strom mehr und das Ding schaltet wieder ein. Es muss also noch ein 
RS-Flipflop dahinter, das den Ausschalter (Relais, Transistor) steuert 
und eine geeignete Rücksetzmöglichkeit (Taster?).

Wenn ich es machen müsste, würde ich dazu einen Tiny13 einsetzen, der 
kann nebenbei noch die Drehzahl des Motors über PWM steuern, und erlaubt 
es, das Überstrom-Aus-Einschalt-Geraffel komfortabel in Software zu 
realisieren, wobei die Möglichkeit der Einbindung von Verzögerungszeiten 
nicht zu verachten ist.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.