mikrocontroller.net

Forum: Platinen Idee für Steckverbindung gesucht


Autor: Chris R. (mrgreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Idee :)

Ich will Platinen stapeln und jede dieser Ebenen miteinander verbinden. 
Randbedingungen: zwischen den Platinen sind etwa 1,5cm Abstand, 8 
Platinen übereinander. Jede der Durchkontaktierung soll nur einen Pol 
enthalten, und die Durchkontaktierung soll von der untersten bis in die 
oberste Ebene reichen.

War das verständlich? :)
Ich stelle mir das momentan etwa so vor, dass ich SMD Buchsenleisten auf 
jede Ebene löte und dann von oben nach unten durch alle Platinen z.B. 
ein Stück geraden Silberdraht durchschiebe.
Kann das klappen?

Einfache Stapelleisten (z.B. bei Reichelt, STAPELLEISTE 10) 
funktionieren nicht, da die einzelnen Stifte viel zu kurz sind (gibt es 
die vielleicht in 12 cm lang? ), und außerdem habe ich wie gesagt nur 
Platz für einen einzigen STift auf einer Stelle, keine ganze 
Stiftleiste.

Schlaue Ideen sind willkommen :)

Gruß
Mr.Green

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es denn, wenn du auf jeder Platine außen einen abgewinkelten 
Wannenstecker setzt und die einzelnen Platinen mit Flachbandkabel und 
Pfostenbuchse verbindest. Du kannst ja 8 Buchsen auf ein Flachbandkabel 
setzen. Einfacher gehts glaub ich fast gar nicht.

Autor: Chris R. (mrgreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, sowas ist meine Notlösung. Das Ganze soll eine ARt LED-würfel 
werden, muss also auch noch optisch gut aussehen. Aber halt kein 
verlötetetes Drahtgeflecht, sondern modular und steckbar, erweiterbar 
etc.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Durchsteck-Pfostenbuchsen (da muss natürlich ein Loch in der 
Platine sein) und lange Pfostenstecker, zumindest 5cm.

Ein Draht ist zu labberig.

Ich würde auf jede Platine eine Pfostenleiste löten, und auf die 
Unterseite der darüberliegenden Platine eine Pfostenbuchse auf deren 
Oberseite wieder eine Pfostenleiste ist, auf Wunsch SMD, da kommen die 
15mm schon von selbst bai raus.

Autor: Chris R. (mrgreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, sowas meinte ich mit "SMD Buchsenleiste". Wo finde ich denn sowas?

Ich wollte einseitige Platinen nehmen, also kann ich nicht oben und 
unten was auflöten.

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael Frangenberg (startrekmichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es, statt dem Flachbandkabel auf der Außenseite eine weitere 
Platine dranzustecken?

Also auf die einzelnen Ebenen z.B. gewinkelte Stiftleisten und auf die 
"Seitenwand" gerade Buchsenleisten (oder andersrum, is ja egal). Das 
sollte auch relativ ordentlich aussehen und gibt sogar ein wenig 
mechanische Stabilität.

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach' es doch so, wie bei den PC-104 Industrie-PCs. Dort sind die 
Platinen fast beliebig stapelbar. Ist im Prinzip das, was MaWin meint.

Gruss
Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.