mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verständnisproblem LED-Cube Ansteuerung


Autor: Michael G. (windfever)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich möchte mir sehr gerne einen LED-Würfel aufbauen. Es gibt ja 
eigentlich genügend Informationen zum Thema.

Sehr gut finde ich die Informationen hier: 
https://www.das-labor.org/wiki/Borg3d_Bauanleitung

Zuallererst wollte ich mal den Aufbau verstehen - leider hakt es gerade 
hier.

In der Anleitung steht, dass alle Anoden einer Ebene mit Hilfe eines 
senkrechten Drahtes und alle Kathoden einer Ebene mit Hilfe eines 
waagerechten Drahtes verbunden werden. Davon gibt es in der Anleitung 
insgesamt 8 Ebenen.

Nun habe ich also auf die Schaltpläne der Boards geschaut. Über das 
Controller-Board wird mit Hilfe des Schieberegisters die Ebene 
ausgewählt. Das heisst die Kathoden alle auf GND gezogen. Richtig, oder 
ist die Ebene hier waagerecht anzusehen sehen?

Über das Treiberboard werden dann die einzelnen senkrechten Drähte 
angesteuert. Nur verstehe ich nun nicht, wie man es dann schaffen soll 
einzelne LEDs anzusteuern? In diesem Fall würden ja immer alle LEDs 
eines senkrechten Drahtes gleichzeitig leuchten, oder?!

Vielleicht kann mir ja jemand auf die Sprünge helfen.

Danke und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Steht doch beschrieben
https://www.das-labor.org/wiki/Borg3d_Bauanleitung

Direkt über den FAQ


Gruss Bernd

Autor: Michael G. (windfever)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, habe mir das nochmals genauer durchgelesen und nachgedacht. Die 
Sache ist daran gescheitert, dass ich Ebene immer senkrecht 
interpretiert hatte.

Die Ebenen sind aber waagerecht anzusehen. Man muss nun also alle 
Kathoden einer waagerechten Ebene verbinden. Diese wird bei Aktivierung 
auf GND gezogen. Über die FlipFlops werden dann die 64 Leitungen 
angesteuert. So kann nun natürlich auch eine einzelne LED leuchten. Dann 
geht's weiter zur nächst höheren Ebene.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.