mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik N-Channel MOSFET Ansteuerung


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe eine Frage bezüglich der MOSFET Ansteuerung.
Es geht nur darum einen N-Channel FET zu schalten, der Masse schaltet.

Das Problem ist, ich habe 10 FETs Parallel und die haben nun insgesamt 
ca. 50nF Eingangskapazität

Derzeit sieht meine Ansteuerung so aus, das aus meinem AVR das PWM 
Signal auf einen 2n7000 Fet geht, und an Drain ein 1k nach +15V ist, und 
dahinter eine Gegentaktendstufe aus Bipolaren Transistoren. Das Problem 
ist natürlich, dass die Transistoren in Verstärkerschaltung sind, und 
bei 1k nach +15V heißt das bei ca. 300 Verstärkung maximalen Strom von 
1.5A, das ist zwar nicht so schlecht, aber Kurzzeitig hätte ich die 
Gates gerne etwas schneller umgeladen.
Nun Meine Frage, soll ich hinter dieser Gegentaktendstufe einfach noch 
eine Gegentaktendstufe aus Bipolaren Transistoren machen, oder besser 
aus FETs eine Gegentaktendstufe?

Als Gate Widerstände habe ich überall 2.2R drin, um die Schwingungen zu 
reduzieren, aber die Gates dennoch schnell zumladen zu können!

Danke
Guten Rutsch!
Markus

: Verschoben durch Admin
Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Nimm einen richtigen Treiber. Z.B. TC4421. Kann 9A und ist recht 
schnell.

MfG Spess

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da fällt mir ein ich hab noch nen UCC37321 hier, der würde sich doch 
perfekt anbieten oder ? bis zu 9A schafft der auch.

Ok, gut dann werde ich die einbauen anstatt des ganzen gemurks.

Danke

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ok, gut dann werde ich die einbauen anstatt des ganzen gemurks.

Weiser Entschluss.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.