mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] 2x IC-Fassung 9 pin einreihig 2,0mm -> 2,54mm


Autor: Marcel K. (pingod)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bastler,

ich habe mir von Electronic Assembly das LC-Display EA DIP162-DN3LW 
gekauft und möchte es auf eine normale Lochrasterplatine mit 2,54mm 
Raster verbauen. (möglichst mit Sockel zwischen, damit ich es 
austauschen kann)

Datenblatt: http://www.lcd-module.de/pdf/doma/dip162-d.pdf

Nun bin ich auf das Problem gestoßen, dass das LC-Display zu kleine PIN 
Abstände hat und ich vermute, dass es sich um ein 2,0mm Raster handelt.

Hat jemand eine kleine und kostengünstige Lösung, von 2,0mm auf 2,54mm 
für jeweils zwei Steckleisten mit 9 Pins zu gelangen?

Danke im Voraus, Euer
  Marcel

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, stiftleisten für 2mm und 2.54mm nehmen, dann 3 x je 3 pins abreissen 
und zusammenlöten. Beim 3 pins sind die abstände noch lötbar. Je "3-pin 
block" muss stück von dem kunstoff bei der 2.54 leiste entfernt werden 
damit es passt nebeieinander (die seite mit den kürzeren pins).

Dann die längeren pins etwas hinbeigen und reinlöten auf 2.54 board oder 
auf 2.54 stecker/leiste.

Autor: Marcel K. (pingod)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke, ich versuch mein glück :)

Autor: Marcel K. (pingod)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schaue mir das gerade etwas genauer an und stelle fest, dass 7 Pins 
mit einem Raster von 2,54mm bereits die gleiche Länge wie 9 Pins eines 
2,0mm Rasters haben. Selbst wenn ich die Drillinge zusammenlöte und 
jeweils ein Stückchen Plaste abschneide, dann passt es doch nie mehr auf 
die 2,54mm Lochplatine oder?

Bitte korrigiert mich wenn ich mich irre.

Euer
  Marcel

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich find die technische zeichnung im Datenblatt komisch. Anscheinend 
gibt es ja eine Adapterplatine von  EA.

Ansonsten würde ich nen gegenstecker besorgen (buchsenleiste) und kabel 
ran löten (die dann evtl. auf 2.54 stiftleiste gehen).

Direkt 2.54 stiftleiste anlöten wird fummelig.

Autor: Marcel K. (pingod)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich werde glaube auch erstmal die Variante mit der Buchsenleiste 
testen, wenn ich mit dem Display zufrieden bin, schau ich mir mal die 
Adapterplatine von EA an, nur ist sie nirgendwo als Dateblatt zu finden.

MfG
  Marcel

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.