mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LPC-Bus Datendurchsatz berechnen


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abend,

kann man mittels eines Super I/O Controller (am LPC Bus) 3x 
DMX-Input-Streams (250kBaud/s) mit Verwendung des Interrupts von jeder 
USART schnell genug an den Intel Prozessor übertragen?

Wie berechnet man hier den tatsächlichen Datendurchsatz am Bus, welcher 
maximal mit 33,3MHz getaktet werden kann?

Muss es weiterhin zu jedem Super I/O controller ein entsprechenden 
Treiber vom Hersteller geben? Bzw. ein kleines Programm, in welchem man 
die einzelnen Sachen, wie z.B. USART Datenrate etc. einstellen kann? Im 
Datenblatt von so einem Controller hab ich lediglich ganz viele Register 
gefunden mit den entsprechenden Inhalten, aber leider keine Information 
wie ich auf diese Register Zugriff erhalte.

Gruß
Markus

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man beim LPC-Bus den Datendurchsatz mit 33MBit/s angeben, da eine 
Leitung nur für die reine Datenübertragung vorgesehen ist?

Autor: Andreas Winkler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Datenrate von einem Bus ist immer die Taktrate * Busbreite; wenn 
beim LPC Bus nur auf einer Leitung die Daten übertragen werden, dann 
sind das

33,3MHz * 1 / 8 (bit/Byte) = 4MByte/s (theoretisch)

In der Praxis liegt dieser Wert im Normalfall etwas niedriger. 
Allerdings sind 750kBaud/s damit auf jeden Fall zu realisieren!

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was mich noch interessiert ist, wieviele Daten müssen zusätzlich über 
den LPC Bus geschickt werden - z.B. Abfragen ob Daten da sind, oder 
ähnliche Statusabfragen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.