mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PCI Messkarten


Autor: Mike E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich wollte mal wissen was es für gravierende unterschiede bei Messkarten 
gibt. Worauf muss man achten.

Und welche Namenhaften Herrsteller soetwas Produzieren.

gesucht werden A/D, D/A, Digital I/O, und Zählerkarten. Mit Möglichst 
vielen Eingängen.

Habe mich mit soetwas noch nicht beschäftigt und suche einen 
Einstiegspunkt.

Gruß

Mike

Autor: Ralf G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist natürlich ein weites Feld. Entscheidende Unterschiede sind zum 
Beispiel die Anzahl der Ein/Ausgänge, die Auflösung der DA/AD-Wandler 
(zb. 8, 12, 16 Bit), die Samplingrate (wie schnell wird das zu messende 
Signal abgetastet).

Brauchbare, professionelle DAQ-Karten (DataAcquisition) gibt es zum 
Beispiel von National Instruments 
(http://www.ni.com/dataacquisition/d/). Es gibt aber auch USB-Boxen. Die 
Produkte von NI sind nicht ganz billig, aber Sie werden natürlich von 
LabView (ebenfalls von NI) unterstützt.

Ein weiterer Hersteller ist Meilhaus.

Auf was du achten mußt, dass kommt natürlich auf deine Anforderungen an.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Digital IO von National Instruments sind nur bedingt brauchbar. Auf dem 
Papier koennen sie alles, aber in Realitaet geht dan genau der 
benoetigte Mode so nicht, oder etwas anders. Ich hatte mal eine bessere 
Digital IO Karte, die haette 10MHz an den IOs koennen sollen. Das ging 
dann aber nur in einem Pattern Mode, wo ein RAM statisch ausgelesen 
wurde, und nicht im Bitbang mode. Bitbang waren's dann noch 60kHz oder 
so. Ja, dafuer hat man man eine 3GHz maschine mit einem 66MHz PCI oder 
so.
Digital IO wurd ich als USB-to-Serial machen, mit eigenem Controller, 
der die Intelligenz hat das gesammte Timing auszufuehren.

Autor: Mike E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tips,

Wenn man mehr PCI Steckplätze benötigt gibt es eine günstige Möglichkeit 
diese zu erweitern. Habe nur 19" Gehäuse mit Karten gefunden die mal 
eben 2000€ kosten. 13 PCI Steckplätze zusätzlich.

Gruß

Mike

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.