mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Servo - Pausen-/Impulslänge?


Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir Leid, dass ich mit der Frage störe, aber ich stehe auf´m 
Schlauch...

Wenn ich einen Servo ansteuere, was muss ich verändern? Die Länge der 
Pausen oder die, der Impulse?

Ich habe mit Google irgendwie beides gefunden.

Welche Dauer hat dann das Gegenstück?

Danke

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Impulse .... siehe:

http://www.rn-wissen.de/index.php/Servos

Grüße,
Michael

Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie lang sind dann die Pausen zwischen den Impulsen?
Verhältnis 1:1?

Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah! Ich glaub ich hab´s!
In einem Zeitfenster von 20ms wird Signal von 1-2ms Länge erzeugt.
Korrekt?

Autor: Dieter M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo!

Genau so steuer ich meine Servos an.
Die genaue Pause zwischen den Impulsen ist nicht soo wichtig.

Viel Spaß

Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob es spaßig wird - mal sehen. Zumindest bin ich schlauer.

Danke

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die genaue Pause zwischen den Impulsen ist nicht soo wichtig.

Sie hat aber bei den üblichen Servo-Schaltungen durchaus Einfluss auf 
das Verhalten der Servos, man sollte also von den 20ms nicht zu weit 
abweichen.

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt dabei auf das Servo an, ob das so egal ist. Beispielsweise 
geben die neuen Futaba-Empfänger ein Signal mit einer Periodendauer von 
nur noch 16ms aus. Es wurde schon von einigen Servos berichtet, die 
damit nicht klar kommen. Die 1-2ms sind richtig, damit kommen alle 
Servos klar. Die allermeisten funktionieren von 0.8 bis 2.2ms, das ist 
aber nicht garantiert und du musst es dann mit deinem speziellen Servo 
testen. Dadurch wird der Servoausschlag größer und du kannst z.b. den 
hebel kleiner machen und hast dann mehr Kraft. wenn du Hebel hast, je 
nach Anwendung ;-)

LG, Björn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.