mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MP3 Player


Autor: womisa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Hardware-Experten. Bei Reichelt gibt es derzeit einen MP3 Player für
23,99€ mit  MMC/SD Card als Speicher. Mit USB 1.1 Anschluß mit einem
FAT
Filesystem.
Nun zu meiner Frage:
Läßt sich sowas mit vertretbarem (minimalen?) Aufwand an ein
Atmegasystem Anschließen (nicht als Player sondern als Datenlogger)?
Hat jemand das schonmal versucht und Erfolg gehabt?
Falls ja wäre ich für Tipps dankbar!

Vielen Dank
Achim

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

bei ebay gibts sowas für 2,99€ :-)

Und zu deiner Frage: Wenn du nicht gerade einen USB-Host in den ATmega
implementieren willst: Laß es und mach was eigenes.

Matthias

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt doch USB-Host-ICs, die einem ne Menge Arbeit abnehmen.
Für Einsteiger ist das allerdings nichts.

Autor: bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
willst du vom atmel aus auf ne mmc/sd karte schreiben ?
dann gib mal email.

Autor: womisa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@bob mir geht es nicht nur darum eine MMC/SD Card vom Atmel aus zu
beschreiben, dazu gibs ja genügend Threads und Codebeispiele.

Mich hat nur die Machbarkeit bzw. der Aufwand interressiert ob man so
einen (Standard)Player bzw. Recorder über eine Standardschnittstelle
(USB)vom Atmel aus ansprechen kann. Die Hardware ist wohl die eine
Sache und die Software die andere. Vermutlich kennt man das Protokoll
solcher Geräte nicht.
Oder liege ich da da falsch?

Vielen Dank für die Antworten!
Die Thematik heißt dann wohl USB an Atmel, und das scheint ja aufwändig
zu sein!

MfG
Achim

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Vermutlich kennt man das Protokoll solcher Geräte nicht."

wenn sich der player als massenspeicher am os anmeldet ist es alles
standarisiert. bloss wenn der extra treiber braucht wohl eher nicht.
erster fall dürfte auch schon schwer genug nachzubliden sein. ausserdem
gibts ja uC mit usb schnittstelle, aber host controller glaub ich nicht
(bin mir nicht sicher)

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Reichelt gibt es MP3 player für MMC/SD card für ca. 24 Euro.

Autor: womisa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@Frankl siehe meinen Initialpost dort schrieb ich bereits, dass es bei
Reichelt einen Player für 23,99 € gibt. Das war aber nicht meine
Frage(n).

MfG
Achim

Autor: belehrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@womisa :
wenn ich mir das alles so dürchlese, komme ich zu dem schhluss, das du
dir den folgenden Link mal ansehen solltest ->
http://www.lugbz.org/documents/smart-questions_de.html

gruss, der belehrer

Autor: Andreas Auer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Also, weil hier viel über USB Host Controller und so weiter geschrieben
wurde. Bei Cypress gibts welche, die ganz interessant aussehen.
Ich werde auch demnächsten (in den nächsten Monaten) so nen Controller
an nen ATMega hängen und Daten von bzw. auf einen USB Stick schreiben.

Also falls jemand Interesse hat, kann er sich ja erkundigen. Auch
Softwareteile kann ich dann wahrscheinlich gern mal zur Verfügung
stellen!

mfg
Andreas

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigung !! wärlesen kann, ist klar im Vorteil.

Autor: womisa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@Frankl, da gibts nicht zu Entschuldigen. Das ist doch nicht
schlimm!!!

@belehrer  wer lesen UND interpretieren bzw. verstehen kann ist klar im
Vorteil!! Ein Lehrer der falsch belehrt ist kein BELEHRER!!!!

@Andreas Auer klingt gut. Bitte berichte bei Erfolg darüber.

Danke
Achim

Autor: bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
diesen monat bei elektor

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> diesen monat bei elektor

@bob:
Hast Du den Elektor-Artikel über USB-Memorysticks schon gelesen?
Geht der Artikel auch detailliert auf die verwendeten Protokolle ein
oder liefert der nur oberflächliche Infos?

Gruß
Roland

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Roland,
bist du es? (IRL)

Autor: bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Roland:
gelesen als ich bei conrad war.
der artikel ist eine mischung. würde ihn als detalierten einstieg
bezeichnen.
es werden dort dir ics von cypress vorgestellt. und protokolle etc....
ist auf jedenfall interresant.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.