mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom: Fehlermeldung in zuvor funktionierendem Code seit Vollversion


Autor: dau45 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend, ich programmiere atm ein Projekt via Bascom auf einem 
Atmega8. Bis gestern Abend nutzte ich dazu die Demo Version - der Code 
funktionierte und ließ sich einwandfrei kompilieren.
Da ich sehr nah an der 4086 Byte Grenze der Demoversion war habe ich 
heute eine Vollversion installiert (ka was für ein Lizenztyp, habe ich 
von meiner Schule bekommen).

Nun wollte ich gerade mit der Bascom Vollversion weiter an dem Projekt 
arbeiten und habe die selbe (!!) Datei nochmals kompiliert. Nun erhalte 
ich (mit der Vollversion) diverse Fehlermeldungen (Unknown CONFIG 
parameter, Invalid Datatype, LOOP expected etc.).

Also nochmal kurz: eine .bas Datei.
Gestern mit Bascom Demo kompiliert => Fehlerfrei (funktioniert auch in 
Testschaltung)
Heute mit Bascom Vollversion kompiliert => diverse (!) Fehler


Erst dachte ich, dass die Vollversion einfach "schlauer" ist und 
kleinere Fehler erkennt, welche die Demo übersieht, aber das kann auch 
nicht sein (habe probiert einen Example Code aus der Hilfe zu 
kompilieren, welcher auch den bemängelten Config dcf77 Befehl nutzt => 
selbes Ergebnis).


Woran liegt das? Was kann ich tun?

Autor: Tobi W. (todward)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Der Codeauszug wäre nicht schlecht....

gruß
Tobi

Autor: dau45 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Beispiel sei einfach mal der Beispiel Code aus der Bascom-Hilfe 
genannt:
$regfile = "M88def.dat"

$crystal = 8000000




$hwstack = 128

$swstack = 128

$framesize = 128







$baud = 19200




'Config Dcf77 = Pind.2 , Debug = 1 , Inverted = 0 , Check = 2 , Update = 0 , Updatetime = 30 , Switchpower = 0 , Secondticks = 50 , Timer1sec = 1 , Powerlevel = 1 , Timer = 1

Config Dcf77 = Pind.2 , Timer = 1 , Timer1sec = 1 , Debug = 1




Enable Interrupts

Config Date = Dmy , Separator = .







Dim I As Integer

Dim Sec_old As Byte , Dcfsec_old As Byte




Sec_old = 99 : Dcfsec_old = 99                              ': DCF_Debug_Timer = 0




' Testroutine für die DCF77 Clock

Print "Test DCF77 Version 1.00"

Do

   For I = 1 To 78

      Waitms 10

      If Sec_old <> _sec Then

         Exit For

      End If

      If Dcfsec_old <> Dcf_sec Then

         Exit For

      End If

   Next

   Waitms 220

   Sec_old = _sec

   Dcfsec_old = Dcf_sec

   Print Time$ ; " " ; Date$ ; " " ; Time(dcf_sec) ; " " ; Date(dcf_day) ; " " ; Bin(dcf_status) ; " " ; Bin(dcf_bits) ; " " ; Bdcf_impuls ; " " ; Bdcf_pause

Loop




End

Beim kompilieren liefert Bascom die Fehler im Anhang (und das sind 
nahezu die Gleichen wie bei meinem eigenen Code).
Auch der gepostete Beispiel-Code funktionierte in der Demo fehlerfrei 
(muss er ja uach - ist ja aus der Bascom eigenen Hilfe).

Autor: PeterK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also: ich habe eine aktuelle Vollversion: Die obige Datei läßt sich ohne 
Probleme kompilieren. Solche Fehler treten nach meiner Erfahrung 
eigentlich nur mit Raubkopien auf.

In der Schule werden sie ja die Lizensdaten haben und sollen dann mal 
die aktuelle Lizenz als Komplett-Installationspaket runterladen. Damit 
klappt es dann auch!

Peter

Autor: dau45 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke! Werde morgen mit dem Verantwortlichem Rücksprache halten.

Autor: MWS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, es gäbe noch eine Möglichkeit, nämlich daß das das alte Config File 
Probleme bereitet.

Also Projekt unter neuem Namen speichern und "Leave the old CFG file" 
mit No beantworten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.