mikrocontroller.net

Forum: Platinen Protel 2.8 und Designator gelöscht


Autor: Ernst K. (hanuta68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

ja ja, ich höre Euch schon rufen... WAS? V2.8? Kann die schon die Maus 
bedienen?  *g

Ich hatte früher mal mit dieser Version recht viel entflechtet, und nun, 
nach sicher weit mehr als 10 Jahren bin ich wieder in der Verlegenheit 
eine kleine Platine zu entflechten.
So weit gings auch ganz gut (nach einigen "wie war das noch? Alt+E+A? Ah 
ja!)
aber jetzt merke ich doch, daß ich so einiges vergessen habe.
Ich habe viele Widerstände plaziert (und geroutet) aber nun, nachdem 
alles fertig ist, fällt mir auf, daß ich am Anfang der Übersicht halber 
alle "Designator" und alle "Comment" gelöscht habe  (Beispiel: 
Designator R37, Comment: 100K)
Wie bekomme ich diese wieder sichtbar?
Wenn ich den Widerstand markiere und ihn verschieben will, zieht Protel 
einen viel zu großen Rahmen auf, d.h. er nimmt im Hintergrund die beiden 
Werte für den Designator und den Comment mit, sie sind also noch da.
Wenn ich das Bauteil anschaue mit Edit-Change-Component werden die Werte 
auch richtig angezeigt.
Ich kann mich einfach nicht mehr erinnern, wie das ging das sie wieder 
angezeigt werden... :-((

(Die entsprechenden Layer sind an und in den Display-Options ist 
"Strings" auf "Final" also werden angezeigt.

Wer diese Version kennt, weiß daß die Hilfe dort nicht wirklich viel 
hilft :-(

Hat jemand einen Tipp für mich?

(auch gerne von den neuen Versionen, vielleicht hilft das meinem 
Gedächtnis auf die Sprünge)

Danke und Grüße
Ernst

Autor: Roger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche nach "Properties"  oder "Component Properties"   und Visible!!!

Gibts da schon so was wie "PCB" oder "PCB Inspector" ?

mfg
Roger

PS: Gab es da schon Mäuse? :-)   Sorry aber musste sein!

Autor: Ernst K. (hanuta68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Roger, Deine Antwort hat mir den richtigen Hinweis gegeben :-)

[In den  Feldern des Designator und der Comments gibt’s tatsächlich 
einen Button "Show/Hide"... und der stand bei einigen BE auf Hide.

Mäuse gab es damals schon, allerdings haben die sich immer mächtig 
gewehrt, wenn man denen den Schwanz in die RS232-Buchse stecken 
wollte…[USB gabs da ja noch nicht, das hätte aber glaube ich auch keine 
echte Verbesserung gebracht]
... und dann das ständige schrille Gepiepse, jedes mal wenn man mit den 
Fingern die rechte oder linke Maus-Taste gedrückt hatte …
Deswegen habe ich mich an die Short-Cuts gewöhnt  *g

Grüße
Ernst



P.S.: An alle Tierschützer!
Währen meiner Arbeit mit dem PC wurden und werden keine Tiere, 
insbesondere keine Mäuse gequält, mißhandelt, gefoltert oder sonst 
irgendwie unartgerecht gehalten oder zur Arbeit gezwungen.
Meine heutige Maus ist jetzt seit 5 Jahren und sicher einigen Kilometern 
Geschuppse immer noch freiwillig bei mir und könnte jeden Abend das 
Weite suchen… Aber bisher lag sie jeden Morgen erneut brav auf ihrer 
Schlafdecke Namens Mouse-Pad und streckte mit freiwillig ihren Rücken 
für meine Hand entgegen  :-)

Autor: Roger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön formuliert!

mfg
Roger

Autor: Philip Siefke (psiefke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab grad USARTgerecht gelesen... hahaha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.