mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP-Kommunikation mit ATmega hackt


Autor: Johannes H. (menschenskind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallihallo

Hab hier nen totalen Murks. Programmieradapter anstecken. Im AVR-Studio 
das Programmierfenster geöffnet. Fuses auslesen. Signatur lesen. klappt 
wunderbar. Doch wenn ich paar mal hintereinander auf Read Fuses klicke, 
kommt irgendwann die Fehlermeldung: Entering Programming Mode failed.
Und dann das Weggklickfenster mit den Tipps zur Problemlösung.

Keinen Plan, was das soll. Wenn's denn mal funktioniert und ich den uC 
programmieren will, siehe: 
Beitrag "Re: ISP-Programmierfehler"

Hatte erst eine ziemlich lange Verbindung vom ISP-Adapter zum uC. Jetzt 
hab ich die mal ordentlich gekürzt, aber keine Besserung.

Völlig ratlos, was das sein könnte...

Update: Ich hab jetzt mal den VS1001 abgeklemmt. Da funktioniert es ohne 
Probleme. Also ist er der Störenfried. Aber ich sag mal so. Der hing 
eigentlich immer dran am SPI. Und von gestern auf heute macht das Ding 
Probleme.
Könnt ihr mir nen Tipp geben, wie ich das Problem beheben kann?
Im anderen Thread hab ich ja schon von den Pullups erzählt.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Vermutung: der VS1001 hängt mit einem Ausgangspin am AVR-SPI. Jetzt 
kommt es darauf an, in welchem Zustand der VS1001 beim Programmieren 
ist. Ist ein /CS o.ä. auch am AVR ist dessen Zusatand unbestimmt und 
zufällig, wenn der AVR im Programmiermode ist, weil ja alle sonstigen 
AVR-Pins bei Reset Eingang ohne PullUp sind. Das kann also dann nette 
Bus-Prügelei zwischen 2 Ausgängen erzeugen, die nicht nur stüren, 
sondern unter ungünstigen Umständen auch den schwächeren Ausgang in die 
ewigen Jagdgründe schicken.
Entweder Reihenwiderstände ca. 1k in die betreffende Leitung zum VS1001 
oder (meine Version) /CS-Eingänge der externen ICs mit PullUp versehen, 
damit deren Pins im TriState bleiben.

Schaffe ich immer mit Atmel-SPI-Flashbausteinen...
Wenn ich den PullUp an /CS vergesse passiert genau das gleiche.

Also grundsätzlich wenn irgendwas am SPI hängt immer darüber nachdenken:
was passiert da, wenn der AVR im Rest ist, kann das stören/schaden und 
was kann man gleich dagegen machen.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.