mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Prüfsumme gesucht bzw. Vorschläge


Autor: Martin Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei das Protokoll meines Autoradios mit dem Tacho zu
analysieren. Bis jetzt sieht es nicht schlecht aus, mit dem Oszi konnte
ich verschiedene Sequenzen aufzeichnen. Es handelt sich dabei um eine
Kommunikation über 3 Leitungen (ich gehe mal von SPI aus mit dem
Hintergrund das MISO nicht verwendet wird). Leider stekce ich im Moment
fest da ich die Geschichte mit der Prüfsumme nich verstehe. Der HanneS
(schwirrt hier auch als im Forum rum) hat den Vorschlag mit XOR 8Bit
gemacht. Desweiteren habe ich schon Byteweise addiert, bringt aber auch
nicht bzw. ich finde keine Zusammenhänge die mich weiter bringen. Jetzt
die Frage der Fragen, hat hier vielleicht jemand Vorschläge wie ich
weiter machen könnte......google bringt mich auch nicht weiter. Achso
hab auch mal mit WinHex etwas probiert.

Hier die Daten (geb mal 2 Sequenzen vor)

  ???   |              ASCII Zeichen 16Byte             |PRÜF-
        |                                               |SUMME
81 12 F0|46 4D 31 1C 31 1C 1C 1C 44 41 53 44 49 4E 47 1C|25
        |                                               |
81 12 F0|46 4D 31 1C 35 1C 1C 1C 1C 52 41 44 49 4F 1C 1C|20
        |                                               |

.... wie gesagt es reicht mir bereits wenn ich Tipps bekomme, und wenn
jetzt jemand gleich mit der Lödung kommt dann aber bitte mit Lösungsweg
--> möchte auch nicht dumm sterben :-)

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:: Welches Autoradio ist es denn da welches mit deinem Tacho spricht?

:: Wer spricht mit wem (Richtung?), eher doch der Tacho mit dem
Radio???

:: ist die Blocklänge von 20 Byte fest vorgegeben?

:: woher kennst du die Aufteilung des Blocks (3 unbekannte bytes, 16
Nutzbytes, 1 Checksum) ?

wodurch unterscheiden sich de beiden byte-Sequenzen (welche Aktion
bewirkte eine Ausgabe der 2. Bytesequenz, was war da anders bezüglich
der ersten byte-sequenz)

Autor: Tassilo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Martin S.,

vielleicht hat er ein Autoradio das mit der Speed lauter und leiser
wird!
Das hat z.B. Audi, VW, BWM, und all die andern vielleicht auch!!


Liebe Grüße
Tassilo

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nene, die zwei Hex-Zeilen da oben zeigen eindeutig, daß irgendwo im
Cockpit (was er warscheinlich mit Tacho ausdrücken wollte) ein Display
ist, in dem beispielsweise RDS oder irgendwelche Radiospezifischen
Strings ausgegeben werden. Guckt euch doch einfach mal die zwei Zeilen
an:

1. FM11DASDING
2. FM15RADIO

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mal etwas Grundlagenforschung zu Prüfsummen machen und danach
im Netz recherchieren. Irgendeinen dieser Standard-Algorithmen werden
die sicherlich benutzt haben.

Gut ist auch, wenn man Sequenzen hat, die sich nur in einem Byte oder
auch nur Bit unterscheiden, dann fällt das knobeln leichter.

Autor: Martin Huber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@OldBug
der Kandidat hat hundert Punkte, das Display enthält 16 Zeichen die
in 2 Reihen angeordnet sind. Ich gehe davon aus das es als 1x16
ausgeführt ist. Die Daten werden bei einer Änderung immer komplett
gesendet, soll heißen eine Änderung bedeutet wieder neu 20 Byte zu
senden. Dachte eher das er als Leerzeichen ein SP (Space hex20)
ist aber auch "wurscht".

@Winfried
wie gesagt ich erwarte keine Lösung, eventuell wären mal Links
interessant falls jemand ne gute Addi weiß. Wie gesagt die Standards
bringen nicht so viel, kann mir aber auch nicht vorstellen das für die
Prüfsumme viel Aufwand betrieben wurde (für die paar Bytes ??).

Danke fürs lesen.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Artikel (beide lesen) und die Links darin sollten mal einen
Einstieg geben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%BCfsumme
http://en.wikipedia.org/wiki/Checksum

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.