mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Bleiakku laden


Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!


Würde gerne mit meinem Labornetzgerät meine Autobatterie laden. Man 
liest ja viel im Internet, auf welche weise man einen Bleiakku laden 
kann.

Aber anscheinend ist es ja egal, denn die Lichtmaschine gibt 
kontinuierlich 14,4 Volt ab

Also Labornetzgerät auf 14,4 Volt einstenllen (hat nur 3A) und alles ist 
ok??

mfg

Autor: TicTac (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, dauert nur lange und die Ladespannung liegt meist bei 13,8V.

Autor: esko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 14,0V max 3A machst du nichts falsch.
Wenn die Batterie tiefentladen war hält sie trotzdem nicht mehr 
allzulange.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heißt ja eigentlich, dass man einen Bleiakku gar nicht überladen 
kann. Die "Stromaufnahme" sinkt ja, je voller der Akku wird. Richtig?

Autor: Sauger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans schrieb:
> Das heißt ja eigentlich, dass man einen Bleiakku gar nicht überladen
> kann. Die "Stromaufnahme" sinkt ja, je voller der Akku wird. Richtig?

So ist es. Zu beachten ist der anfängliche Ladestrom, sollte passend zum 
Akku begrenzt sein.

MfG

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also kurz zusammengefasst:

Max. Spannung: 14,4 Volt
Max. Strom: C/10

Autor: TicTac (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
14,4V ist die Gasungsspannung. Falls da keine Kappen für Wasser dran 
sind, lieber weniger Spannung.
Ansonsten Attacke!

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und damit es nicht einfacher wird: Wie schon oft hier beschrieben ist 
diese Spannung deutlich  temperaturabhängig.

Also zur Zeit (-10 Grad Celsius) eher bei 14,2 Volt.

Und wenn dann wieder +20 Grad Celsius sind, mehr bei 13,5 V

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.