mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Manigfaltige Relaisarten


Autor: Relaisarten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich kenne mich mit Relaisen nicht gut aus. Ich möchte ein Relais kaufen, 
dass folgende Eigenschaften hat:

Bekommt das Relais einen Stromimpuls, dann soll es solange eingeschaltet 
bleiben, bis es einen erneuten Stromimpuls bekommt und sich dann durch 
diesen neuen Stromimpuls wieder ausschaltet (also wie so ein 
Stromstoßschalter bei großen Fluren mit vielen Tastschaltern).

Wie finde ich ein solches Relais in den Wirrungen 1000er Relaisse, wenn 
ich z.B. bei Reichelt.de Relais eingebe in die Suchmaschine?

Autor: Gast3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wäre es denn mit "Stromstoßschalter" ??

Autor: xtension (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal nach Bistabilen Relais da solltest du was finden. Ein paar 
genauere angaben (Spannung, max. Schaltleistung etc.) wären nicht 
schlecht wenn du mehr Infos haben willst.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Z.B. www.eltako.de , dort die S-Serie.

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achte darauf, dass sich vom Eltako (Stromstoßschalter)das sogenannte 
bistabile Relais etwas unterscheidet, bei Deiner Beschreibung könnte 
eventuell auch das bistabile Relais gemeint sein:

Der Stromimpuls beimm bistabilen Relais muss je nach Ein/Ausschalten 
unterschiedliche Polung haben:

Einschalten durch positiven Stromimpuls, Ausschalten durch negativen 
Stromimpuls.

Dafür sind solche Relais auch in DIL zu haben, also recht klein.

Mit einer Zusatzschaltung lässt sich aus einem bistabilen Relais auch 
ein Stromstoßrelais machen.

Gut wärs aber auch, zu wissen:

Art des zu schaltenden Signals: Ein/Dreiphasen-230V AC , 12V DC, NF, 
HF,...

Baugröße: DIL, Kammrelais,Hutschienenrelais,Schütz....

Dann könnte man weiterhelfen, ohne Raten ins Blaue.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.