mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik teildurchsichtige Frontplatte


Autor: Gerd (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche einen Hersteller, der eine Ersatz-Frontplatte für einen HP 
8116A-Generator fertigen kann. Die originale Frontplatte besteht aus 
drei verklebten Schichten, einer ca. 1 mm starken roten Acrylscheibe, 
einer ca. 0.25 farblosen Folie und darüber noch einer sehr dünnen 
Schutzfolie.

In alle drei Lagen müssen diverse rechteckige und runde Durchbrüche 
gefräst werden. Die farblose Folie ist flächenfüllend schwarz (oben) 
bzw. hellgelb (unten) bedruckt, und auf diesen Flächen ist noch weisse 
bzw. schwarze und rote Schrift gedruckt. Oben rechts unter "Auto", und 
unten links um zwei Tasten, BNC-Buchse und einen Drehknopf herum findet 
man noch weitere beschriftete Farbflächen.

Die schwarze Fläche oben ist für die Leuchtdioden, das Display und für 
die von hinten beleuchtete Schrift oberhalb der sieben LED-Tasten in der 
Mitte unterbrochen. Die bei Hinterleuchtung rot erscheinenen 
drei-Buchstaben Kürzel sind als sozusagen invers gedruckt
(ausgespart). Möglicherweise ist die Folie auch nur zu geschätzen 70% 
lichtdurchlässig, da man die drei-Buchstaben Kürzel ohne Hinterleuchtung 
fast nicht erkennen kann.

Eine CAD-Zeichnung bzw. sämtliche Maße (aussen: ca. 21x8 cm) liegen vor. 
Für jeden Tipp, wer so etwas fertigen könnte, bin ich dankbar.

MfG

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönes gerät, hatte ich auch mal bis zum blitzschaden. Leider war nix 
zum retten da die ROMs und vermutlich einige custom ICs durchgeschmoren 
waren.

Am ende habe als teilespender verkauft. Kann dir nur empfehlen die ROMs 
zu sichern, keine ahnung ob man die noch irgendwo bekommt, die dürfen 
langsam probleme bekommen.

Autor: Peter Grundel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
bei Beta Layout kannst Du jetzt Frontpanel mit Digitaldruck machen 
lassen.
Durchsichtiges Acryl von hinten bedruckt? Nur so eine Idee....

Frag' doch mal an.

www.panel-pool.com

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Für jeden Tipp, wer so etwas fertigen könnte, bin ich dankbar.

Von welchen Stueckzahlen redest du denn? 1000? 10000?

Solltet du das nur einmal brauchen wirf die Kiste weg und kauf einfach 
ein neues Geraet. Das ist garantiert billiger als eine derart aufwendige 
Sache einmalig fertigen zu lassen.

Olaf

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaeffer-AG fräst auch Acrylglas.

Autor: Mr. Monitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal bei test-frontdesign.de vorbei

Autor: Mr. Monitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups tippfehler, sry.
ich meine www.tes-frontdesign.de

Autor: Sascha W. (arno_nyhm)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr praktikabel, auch für Prototypen/Einzelstücke umsetzbar und liefer 
ein perfektes Ergebnis.
Die Umsetzung über Schäffer ist auch sehr einfach.

- einen entsprechenden Druckbruch in der Frontplatte erstellen.
- auf der Rückseite um diesen Durchbruch einen einige millimeter breiten 
Rand, etwa 1.5mm tief, ausfräsen.
- passende Scheibe aus Acrylglas erstellen - selbe Stärke wie die 
Alufrontplatte, exakte die selben Abmessungen für Außenkontur/Ausbruch 
verwenden - keine Toleranzen einrechnen!

Dann einfach zusammenfügen - evtl. ist es nötig die Konturen der 
erhabenen Stelle der Acrylplatte noch etwas abzuhobeln, was problemlos 
mit einem scharfen Messer funktioniert, dann die Auflagestelle säubern 
und mit geeigneten Klebstoff (z.B. Cyanacrylat) beides zusammenfügen.
Das ergebnis ist ein perfektes, ebenes Displayfenster.

Für 7seg-Anzeigen bieten sich natürlich diffus-farbige Scheiben an - 
dann sieht man nicht einmal die Frontplattenkante durch die Seiten der 
Scheibe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.