mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sicherheitsbestimmungen Not-Aus-Kreis


Autor: Honkmichi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich will eine Anlage gegen das Einschalten mit einem Codeschloss 
sichern.
Ich habe mir gedacht das ich dazu den Not-Aus Kreis mit einem 
Schließer-Relais unterbreche, darf ich das?

Das Codeschloss läuft auf 12V, ich brauche also noch ein Netzteil. Darf 
ich das Netzteil mit dem Strom über den Not-Aus Schalter versorgen? Also 
wenn Not-Aus nicht betätigt, soll das Netzteil und das Codeschloss 
eingeschaltet sein.

Autor: woko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Honkmichi,

das hängt von der Gefährlichkeit deiner Anlage ab (Finger einzwicken 
oder Rübe ab?). Dazu musst du eine Risikoanalyse machen.

Der BGIA Report gibt es sehr ausführliche Informationen und ist IHMO ein 
super Einstieg in die Sicherheitsgeschichte:
http://www.dguv.de/ifa/de/pra/en13849/index.jsp

Das ganze kann mit der SISTEMA SW berechnet werden.

Sg,
Wolfgang

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Not-Aus Kreise sollen immer auf Drahtbruch gesichert sein, d.h. ein 
Schließer Kontakt kommt nicht in Frage!

Der Not-Aus ist kein Schalter in dem Sinne, also sollte er auch nicht 
als solcher missbraucht werden. Das Netzteil sollte in deinem Falle über 
ein Relais bzw. Schütz versorgt werden und der Not-Aus schaltet dann das 
Schütz ab.

Autor: oldmax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Ob du das darfst, kann ich dir nicht beantworten. Fehlende Information 
zu:
Ausbildung, Art der Anlage, Betriebsvorschriften, Herstellerhaftung etc.
Sicherlich kannst du dich über die Vorschriften informieren. Allerdings 
achte darauf, das nicht irgendeine Zertifizierung erlischt und du dich 
in die Pflicht setzt, eine neue zu erstellen.
Was wir hier nicht wissen können, wie ist dieser Not-Aus in die Anlage 
eingebunden. Ich arbeite an einer großen Bandanlage. Da gibt es nur 
"Not-Halt" und zwei "Not-Aus " in der Schaltanlage. Hintergrund: Not-Aus 
schaltet sofort alle Energien weg. In diesem Moment wären alle Antriebe 
nur auf ihre Bremsen angewiesen und die Bewegten Massen sind nicht ohne. 
Bei Not-Halt aber würde die Anlage eher zum Stehen kommen, da 
elektrische Energie zum Abbremsen genutzt wird.
Warum mußt du dein Codeschloß in den Not-Aus Kreis bringen. Es sollte 
ein normaler "Aus" an der Anlage existieren und dort könntest du dein 
Relais einbinden.
Gruß oldmax

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe mir gedacht das ich dazu den Not-Aus Kreis mit einem
>Schließer-Relais unterbreche, darf ich das?

Unabhängig von den schon weiter oben genannten Hinweisen werden 
Notauskreise üblicherweise durch Öffner aktiviert. Jede Unterbrechung 
der Notausschleife löst den Not-Aus aus.

Wenn das bei deiner Anlage auch so ist, und du du da ein Code-Schloß mit 
Schliesser einschleifst, kann also nicht viel passieren. Die Fnnktion 
des Not-Aus-Kreise bleibt ja voll erhalten.

Oliver

Autor: Honkmichi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Schließer ist ein Relaiskontakt, vorgeschaltet ist ein Öffner! Der 
Schutz vor Drahtbruch bleibt also erhalten.
Ich hab die Schaltung einmal aufgezeichnet...

Autor: Simon H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich müsstest du beim thema notaus gemäss den neuen 
vorschriften 13849, etc welche in 2 jahren zwingend sein werden, erstmal 
eine Risikoanalyse erstellen, eine risikobeurteilung machten, einen 
aufbau für den notauskreis wählen (kategorie) und dann dein gesamtes 
system berechnen...
Im Normalfall (was ist schon normal) kommts richtig raus, wenn man nur 
den einfachen gesunden Menschenverstand einsetzt, die vorschriften sind 
logisch...
poste mal den aufbau deines notauskreises...

Autor: Honkmichi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den Aufbau des Notauskreises hab aufgezeichnet. Das ganze ist ein Notaus 
für ein Kompressor.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>den Aufbau des Notauskreises hab aufgezeichnet.

Bei deiner Schaltung sieht es so aus als ob die sie ueber die 
Schuetzspule mit versorgt wird. Und wenn dein Relais anzieht schliesst 
sie sich selber kurz wobei dann das Relais wieder abfaellt.

Mehr konnte ich aus deiner Zeichnung trotz heftigen Augenreibens nicht 
erkennen.

Autor: Pezi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also was ich da auf deinen Bild erkennen kann, handelt es sich nicht mal 
richtig um nen Notaus sondern eher um eine stinknormale Schützschaltung 
mit Selbsthaltung.
Kann es sein das es ein einfacher kleiner Kompressor für den 
Hausgebrauch handelt?

mfg Pezi

Autor: Honkmichi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe nicht was du meinst?!
Wenn der Not Aus betätigt ist, sind K1 und K2 abgefallen. Der Motor ist 
Aus.
Wenn der Not Aus nicht betätigt wird, wird das Netzteil versorgt und das 
Codeschloss arbeitet. K1 und K2 sind abgefallen.
Wenn ich nun den Code eingebe, zieht K2 an. K2 versorgt sich selbst über 
einen Schließer, der 2. Schießer lässt K1 anziehen und der Motor läuft.
Wird der Not Aus betätigt geht alles wieder aus, anders lässt sich der 
Motor in der Schaltung auch nicht ausschalten.
Zugegeben der Schalter am Motor ist nicht eingezeichnet. Denn ein Not 
Aus sollte nicht als Ein und Ausschalter vom Motor dienen.

Die Frage die sich mir stellt ist einfach nur, darf ich das Netzteil vom 
Codeschloss über den Schaltkontakt vom Not Aus versorgen?

Autor: Honkmichi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Pezi Warum ist das kein Not Aus schaltung?

Autor: Pezi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei kleinen Maschinen wird oft der Ausschalter oder auch Hauptschalter 
als Not-Aus benutzt. Daher ist es eher ansichtsache ob es ein 
Ausschalter oder ein Not-Aus ist. :-)

Wieso brauchst du eigentlich eine selbsthaltung am CodeSchloß (eher 
Codeschalter). Gibt der Schalter nur einen kurzen Impuls aus?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann hat aber die Spule von K2 einsitig nix an N verloren, denn der 
ganze K2-Teil nebst Codeschloß Teil wird ja wohl aus den 12V DC 
(SELV/PELV??) versogrt.
Oder ist'S nur falsch gezeichnet?

> Die Frage die sich mir stellt ist einfach nur, darf ich das Netzteil vom
> Codeschloss über den Schaltkontakt vom Not Aus versorgen?

Du darfst es über den Kontakt des Not-Aus-Schalters/Tasters versorgen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.