mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu Wheatstone


Autor: Hans54 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen. Vorab es ist echt 
klasse. Könnt ihr mir sagen ob bei der angehängten Schaltung eine 
Messabweichung durch die parallel geschalteten innenwiderstönde der 
Spannungsmesser entsteht und wenn ja warum?
Danke schon mal im Voraus

Autor: spacedog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bildformate

Autor: Hans54 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich hatte es alf Gif angehängt.Ist das nicht richtig?

Autor: spacedog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo ist die Dateiendung?

Autor: Hans54 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • s2 (16 KB, 127 Downloads)

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So jetzt hab ich es nochmal im png Format.

Autor: Hans54 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gute Frage, ich hatte es mit open office draw exportiert

Autor: Hans54 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for s3.png
    s3.png
    6,29 KB, 182 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so jetzt ist sie da

Autor: GastXIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist hier in einem Forum der Misanthropen und im sozialen Umgang an 
Roboter gewöhnten Menschenhasser.

Sie sind aber sonst ganz lieb und vor allem hilfsbereit, wenn du dich an 
Ihre skurrilen Regeln - die in etwa 2 Semester Studium erfordern 
-hältst. ;-).

Eine davon - die ich aus pädagogischen Gründen für richtig halte - 
lautet

Mach nicht die Hausaufgaben von  Schülern die aus Faulheit oder 
Unvermögen nicht selbst denken wollen.

Wenn du also mit solch offensichtlichem Kram kommst tarne es als 
Applikation oder Bastlerarbeit.

Dann werden Sie geholfen.

Autor: Hans54 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es war eine Frage von einem Studenten an mich, ich bin 
kommunikationselektroniker in Informationstechnik.
Ich konnte ihm keine Antwort geben. Das wurmt mich jetzt.
Deswegen hoffe ich das ihr es mir erklären könnt.

Autor: Gast 57 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prinzipiell verändern die Spannungsmesser durch ihren Innerwiderstand
in gewissem Maße die Messung. (Paralllelschaltung von Widerständen!)
Nur wie groß die Veränderung ist, das hängt von verschiedenen Faktoren 
ab.

Haben alle Spannungsmesser den gleichen Ri?
Wie groß sind die anderen Widerstände?

Voltmeter mit Ri 1 MOhm parallel zu 100 Ohm wird wohl kaum stören,
Voltmeter mit Ri 1 MOhm parallel zu 1 MOhm halbiert den
                                           Gesamtwiderstand.....

Einfach mal den Herrn Ohm bemühen.

Autor: Hans54 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, jetzt kann ich es mir langsam vorstellen.
den Rest bekomme ich glaub ich selber raus.
kennst du dich auch mit fehlergrenzen nach den gesetzen der 
fehlerfortpflanzung aus?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.